ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungen mit Medikamenten

Welche Erfahrungen haben Sie mit Medikamenten gemacht?
Hatten Sie schon einmal Nebenwirkungen oder positive Erfahrungen mit Medikamenten?

Gut zu wissen

Wir geben keine persönlichen Informationen (über die Medikamenteneinnahme) an Dritte weiter. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

10.11.2018
Mann, 25
Allgemeine Zufriedenheit 4

Stelara (Ustekinumab)
Psoriasis

Zufriedenheit über
4
3
4
4
Hallo, Leute ich bin 25 Jahre Alt ich bekamm die Schuppebflechte (Psoriasis Vulgaris) vor genau 7 Jahren. Ich war beim ersten mal total schockiert die Ärzte sagten es sei unheilbar...in diesen 6 Jahren habe ich von Cremen,Tabletten,Ernährungsumstellung, einfach schon alles Probiert Salzwasser vom Toten Meer.....Ich war verzweifelt mein Leben war total im keller doch dann s... Lesen Sie mehragte der Arzt es gäbe ein Mittel "Stelara" seitdem ich das nehme bin ich zu 100% Schuppenfrei ich kann tun und machen was ich will ich genieße und schätze jede einzelne Minute ich kann nur sagen solltet ihr auch dieses Problem haben das ihr am Ganzen Körper Schuppenflechte habt fragt euren Arzt bestes mittel was es gibt
25.10.2018
Frau, 22
Allgemeine Zufriedenheit 4

Seretide (Salmeterol und andere Mittel bei obstruktiven Atem)
Asthma

Zufriedenheit über
5
3
4
5
Nehme das Medikament seit einigen Jahren. Mein Verbrauch von Sultanol gegen akute Anfälle hat sich dadurch drastisch reduziert. Mund ausspülen und/oder Zähneputzen nach Anwendung empfohlen, um sich keine Pilzinfektion zuzuziehen. Meine Stimme ist zwar oft etwas heiser, aber nachdem ich - sollte ich einmal auf die Einnahme vergessen - mitten in der Nacht mit dem Gefühl zu e... Lesen Sie mehrrsticken aufwache, ist es mir diese Nebenwirkung wert.
14.10.2018
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 4

Augmentin (Amoxicillin und Enzym-Inhibitoren)
Zahnfleischentzündung

Zufriedenheit über
3
5
5
4
Verschrieben vom Zahnarzt nach einer schwierigen Zahnextraktion zum Beschleunigen des Heilprozesses. Die Wirksamkeit lässt sich für mich noch nicht abschätzen.
28.08.2018
Frau, 59
Allgemeine Zufriedenheit 2

Furadantin (Nitrofurantoin)
Harnwegsinfekt

Zufriedenheit über
3
2
3
4
Ich habe das Medikament nicht besonders gut vertragen. Nach 4 Tagen war mir fürchterlich schlecht, die Blase tat schrecklich weh und ich fühlte mich total abgeschlagen. Ich setzte dann das Medikament ab und der Arzt gab mir ein anderes.
26.08.2018
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 5

Relpax (Eletriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Habe seit ca 10 Jahren Migräne. Damals haben noch Ibumetin und Pakemed geholfen. Seit ca 2 Jahren nehme ich jetzt Relpax und bin mit der Wirkung sehr zufrieden, das einzige ist die Packungsgröße von nur 6 Tabletten, was ich sehr mühsam finde, da manchmal 6 Stück nicht sehr viel sind. Meine Anfälle sind fast immer mit Wetterwechseln verbunden, die Schmerzen beginnen meisten... Lesen Sie mehrs links oder rechts im Nacken wo der Kopf ansatz ist und zieht sich bis zu dem Auge bzw Schläfe, es ist ein stechender bzw ziehender Schmerz, oft begleitet von leichter Übelkeit und verschwommen Blick, Muskelverspannungen im Nacken oder Schulterbereich schmerzen in der Zeit eines Anfalls mehr und verschwinden wieder sobald der Anfall vorüber ist. Nach Einnahme von Relpax sind die Schmerzen ca nach einer halben bis Stunde vorüber. Wenn ich keine Tabletten mehr habe, dauert der Anfall solange, bis der Wetterumschwung vorüber ist.
22.08.2018
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seroquel (Quetiapin)
Psychische Probleme

Zufriedenheit über
1
1
1
1
Dieses Medikament wirkte für mich als hätte ich mein linkes Bein gebrochen und man hätte mir das Rechte eingegipst und erwartet, dass meine Symptome besser werden. Es war absolut unbrauchbar und hat alle meine Symptome nur schlimmer gemacht. Ich habe in den 10 Jahren grundsätzlich keine normalen Beziehungen aufrecht erhalten können, entweder ich hatte Logorrhoe (Sprecha... Lesen Sie mehrnfall) oder ich konnte nicht sprechen. Wenn ich sprach, konnte ich nie meine Gedanken mitteilen, sondern sprach meistens einen zwanghaften Wortsalat. Ich habe in diesen 10 Jahren im Grunde alles vermasselt, was ich auch nur angegangen bin und habe eigentlich dauernd nur "Pech" gehabt, weil ich nicht in der lage war, koordiniert zu handeln oder einen Gedankengang ohne Getriebenheit und Agitation zu Ende zu denken. Ich dachte fortwährend, ich müsse sofort sterben. Alles hat geschmerzt.
14.08.2018
Frau, 39
Allgemeine Zufriedenheit 5

Implanon (Etonogestrel)
Empfängnisverhütung

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Verwende das Implanon durchgehend seit 2001. Habe keinerlei Probleme. In den letzten 3 Jahren hatte ich nur kurze regelmäßige, sehr leichte Blutungen. Beim Implanon hätte ich unregelmäßige Blutungen im ersten Jahr. Wechsel steht wieder an im Oktober.
09.08.2018
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 1

Tamsulosin (Tamsulosin)
Prostatahyperplasie

Zufriedenheit über
1
1
1
4
Vom Urologen aufgrund gutartiger Vergrösserung der Prostata verschrieben, da diese das Wasserlassen beeinträchtigt. Laut Urologen eine Kapsel abends täglich. Ich bekam nach der ersten Woche massive Herzaussetzer, vormittäglich Schwindel, Extrasystolen. Brachte ich vorab nicht in Verbindung mit diesem Medikament. Musste abends nach gefühlten lebensbedrohlichen Herzproblem... Lesen Sie mehren in die Klinik. Medikament abgesetzt => keine Probleme mehr. Wirkung gleich null (Wasserlassen wurde nicht unbedingt besser), aber legendäre Nebenwirkungen. NIE WIEDER!!
 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.