ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungen nach Kategorie

Allergie


  Heuschnupfen

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Allergie

13.06.2018
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cetirizin (Cetirizin)
Allergie

Zufriedenheit über
4
1
1
5
Nehme die Tabletten für meine Allergie Heuschnupfen. Sie wirken zwar nicht schlecht aber sie machen einen sowas von müde, dass man kaum noch einen normalen Alltag bewältigen kann. Man weiß nicht was besser auszuhalten ist , die Symptome von Heuschnupfen oder die Müdigkeit. Definitiv muss man sich hier eine andere Therapie einfallen lassen.
06.05.2018
Frau, 21
Allgemeine Zufriedenheit 3

Fexofenadin (Fexofenadin)
Allergie

Zufriedenheit über
5
3
3
5
Nach ca 3 Wochen bekam ich starke Schwindelgefühle. Da ich sonst keine Medikamente nehme und das sonst noch nie der Fall war und es in den Nebenwirkungen aufgelistet ist denke ich dieses Medikament ist die Ursache. Bis dahin hat es super funktioniert, meine Entzündungen auch im Gesichtsbereich waren weg, habe mich nie schlaff von der Allergie gefühlt oder Bauchschmerzen vo... Lesen Sie mehrn der Allergie gehabt (Birkenallergie). Ich denke die Dosis von 120 mg war für mich zu hoch gewählt, da ich selbst nur 48kg wiege, werde ich in Zukunft eine geringere Dosis mit dem Arzt vereinbaren (habe von 30mg Tabletten gelesen). Das ist meine Geschichte
31.08.2017
Frau, 29
Allgemeine Zufriedenheit 3

Xyzal (Levocetirizin)
Allergie

Zufriedenheit über
4
3
3
5
Am besten nimmt man es um die späte Nachmittagszeit, da man sonst Gefahr läuft zu müde zu werden.
13.02.2017
Frau, 21
Allgemeine Zufriedenheit 2

Xyzal (Levocetirizin)
Nesselsucht

Zufriedenheit über
2
5
5
4
Leide an starker Urtikaria. Nehme 4x täglich Xyzal. Wirkt bei mir fast gar nicht.
20.12.2016
Mann, 26
Allgemeine Zufriedenheit 2

Cetirizin (Cetirizin)
Allergie

Zufriedenheit über
4
1
1
1

24.10.2015
Mann, 64
Allgemeine Zufriedenheit 4

Xyzal (Levocetirizin)
Allergie

Zufriedenheit über
5
3
1
4
Ich bekomme seit Mai 2015 laufend Angioödeme und zwar hauptsächlich im Mund-, Hals- Rachenbereich, ebenso im übrigen Gesichtsbereich. Seltener am den Extremitäten wie Hand, Arme etc... Die erste Attacke hatte ich im Mai 2014,,, musste da ins Spital, da mein Hals total geschwollen war und meine Zunge fast die gesamte Mundhöhle ausfüllte! Danach war ein Jahr Pause, jedoch se... Lesen Sie mehrit Mai 2015 bekomme ich diese Attacken regelmäßig, bis zu 3mal die Woche. Leider treten diese Attacken meistens nachts auf, sodass ich dem nicht rechtzeitig, bevor die Schwellung zu gross wird, mit Xyzall entgegenwirken kann. Um die Schwellung zum Abklingen zu bringen, muss ich dann leider mind. 3 bis 4 Stück einnehmen.. und das macht mich TOTAL müde!!! Ein ganzer Tag ist dann verloren... Manchmal muss ich dann zusätzlich Cortison einnehmen, was ich gar nicht mag! Und wenn die Attacken nachts auftreten, muss ich meistens ins Krankenhaus für Infusionen,,, Wenn ich bloss wüsste, woher oder wovon ich diese Attacken bekomme 😩
11.08.2015
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 5

Desloratadin (desloratadin)
Allergie

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich nehme dieses Medikament zur Prävention bzw. Desensibilisierung meiner Katzenallergie (3. Grades) - wurde mir so vom Hausarzt empfohlen (bzw. entweder das Medikament einnehmen oder die Katze weggeben - da ich zweiteres nicht tun will, habe ich mich für das Medikament entschieden, auch wenn das nicht für jedermann nachvollziehbar ist). Die Symptome waren vor der Einnahm... Lesen Sie mehre Juckreiz an den Augen, Entzündung der Nebenhölen mit anhaltendem Schnupfen bzw. wurden durch die Entzündung der Nebenhölen und Stirnhöle dann auch noch starke Kopfschmerzen ausgelöst Alternativ kann man auch durch Impfungen eine Desensibilisierung anstreben, hat aber den Nachteil, dass das nicht mit einer einzigen Impfung getan ist, sondern eine undefinierte Zahl X erfordert und die Erfolgschancen dennoch nicht besonders groß sind. Bisher konnte ich keine Nebenwirkungen feststellen und das Zusammenleben mit meinem Kater funktioniert nun ohne Beschwerden.
13.06.2015
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 3

Cetirizin (Cetirizin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über
4
3
3
4
Hallo, ich habe gestern Abend um ca. 18:30 eine Tablette Cetirizin eingenommen. Etwa 15 Minuten später wurden meine Augenlider sehr schwer und ich war extrem müde. Ich dachte mir, dass es Einbildung sein müsste, da ich ja im Vorfeld darüber gelesen habe, dass das Medikament Müdigkeit auslösen kann. Die Nacht war ok, ich hab geschlafen wie ein Stein, ohne Heuschnupfensy... Lesen Sie mehrmptome, die hab ich aber so auch nicht in der Nacht. Am nächsten Morgen bin ich aufgewacht und hatte leichte Kopfschmerzen und meine Augen waren immer noch sehr schwer. Normalerweise hüpfe ich sofort aus dem Bett und bin hellwach. Aber das gelang mir nicht so ganz. Dafür konnte ich im Garten frühstücken, was unmöglich war die Tage zuvor mit Heuschnupfen. Das war ganz angenehm muss ich sagen. Außerdem war meine Atmung freier, meine Augen haben nicht mehr gejuckt. Genießt habe ich aber trotzdem. Jetzt im Laufe des Vormittags fallen mir verstärkt die Nebenwirkungen auf. Meine Augen sind nach wie vor schwer, und es gelingt mir nicht ganz, etwas zu fokussieren, ich sehe verschwommen, was ich sonst nie habe, bin müde, unkonzentriert und mir ist leicht schwindlig/übel. Das geht mit Sicherheit von dem Augenproblem aus. Bisher wusste ich nicht was es bedeuten soll, wenn die Leute schreiben, sie fühlen sich wie hinter einem Schleier oder benebelt. Dank Cetirizin habe ich davon jetzt eine genaue Vorstellung ;) Also, das war die erste und letzte Tablette Cetirizin, die ich genommen habe. Der Heuschnupfen ist zwar echt anstrengend, und nervig, aber diese Nebenwirkung, wenn sie auch nicht so extrem und schlimm sein mögen, flößen mir mehr Angst ein, als mir gut tut. Beim Heuschnupfen weiß ich wenigstens woran ich bin und ich möchte nicht herausfinden, was eine nächste Tablette Cetirizin bei mir auslöst. Heuschnupfen, ich komme *freu* :))
20.04.2015
Frau, 59
Allgemeine Zufriedenheit 5

Xyzal (Levocetirizin)
Allergie

Zufriedenheit über
5
3
3
4
Ich habe seit 2002 nach OP starke allergische Anfälle,8 Monat mich Kortizon gespritz, ich habe zugenohmen, Wasser in korp,dan meine artz mich zum Probe beschrieben xyzal,Wen ich spüre juckerei, hals schnupfen,geschwollener Gesicht dan ich nehmen xyzal, und Problem pare Tage ist gelöscht,Ich bin zufrieden beser wie kortizon spritzen.
22.10.2014
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 4

Cetirizin (Cetirizin)
Hausstauballergie

Zufriedenheit über
5
4
4
5
Also ich muss zuerst sagen dass ich sehr viele Allergien habe, die Hausstaubmilbenallergie und die Pferde und Katzenallergie sind die drei Ausgeprägtesten. Ich nehme Cetirizin nicht regelmäßig, nur wenn ich wirklich darauf angewiesen bin. Es wirkt hervorragend leider ist mir aber bei längerem Gebrauch aufgefallen dass ich dadurch viel empfindlicher bin. Eine Grippe oder ä... Lesen Sie mehrhnliches erwischt mich dann ständig, auch Halsschmerzen und Erkältungen plagen mich dann mehr. Deswegen nehme ich dieses Medikament auch nur in Notfällen.
27.06.2013
Frau, 60
Allgemeine Zufriedenheit 5

Aerius (Desloratadin)
Allergie

Zufriedenheit über
5
5
1
5
Ich bekam dieses Medikament an Stelle von Mebhydroline. Aber es wirkt überhaupt nicht. Ich wurde nachts wach und hatte fürchterlichen Juckreiz am ganzen Körper. Es soll das selbe sein wie Levocetirizin, aber davon wurde ich schrecklich müde. Wer kann mir helfen?
18.05.2013
Mann, 45
Allgemeine Zufriedenheit 3

Loratadin (Loratadin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über
3
1
2
3
Es hilft, aber macht mich auch ziemlich müde. Trotzdem kann ich nachts kaum schlafen und wenn ich einschlafe habe ich schlechte Träume und ich schlafe nur sehr kurz. Meine Augenbeschwerden sind etwas besser, aber meine Beine sind schwer wie Blei. Außerdem habe ich Probleme mit dem Bauch. Also ein Problem verschwindet und ein neues kommt… Ich denke, ich werde das Medikament... Lesen Sie mehr nur nehme wenn es nicht mehr anders geht..
14.05.2013
Frau, 56
Allgemeine Zufriedenheit 4

Tavegil (Clemastin)
Hausstauballergie

Zufriedenheit über
5
3
4
5
Sehr stark juckende Augen, niesen, Atemnot durch Hausstaubmilben, Pollen und Haustiere usw.
10.05.2013
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 5

Levocetirizin (Levocetirizin)
Hausstauballergie

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich habe schon seit Jahren eine Hausstaballergie und nehme deshalb Levocetirizin/Xyzal. Es hilf sehr gut. Nur ganz selten brauche ich eine extra Tablette. Dieses Jahr habe ich 3 Wochen ausgesetzt und die Allergie kam nach ein paar Tagen wieder zurück. Ich habe es versucht, aber jetzt nehme ich wieder Tabletten und die Beschwerden sind sofort wieder verschwunden.
10.05.2013
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 5

Levocetirizin (Levocetirizin)
Hausstauballergie

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich habe schon seit Jahren eine Hausstaballergie und nehme deshalb Levocetirizin/Xyzal. Es hilf sehr gut. Nur ganz selten brauche ich eine extra Tablette. Dieses Jahr habe ich 3 Wochen ausgesetzt und die Allergie kam nach ein paar Tagen wieder zurück. Ich habe es versucht, aber jetzt nehme ich wieder Tabletten und die Beschwerden sind sofort wieder verschwunden.
01.05.2013
Mann, 58
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zyrtec (Cetirizin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich nehme das Medikament seit ein paar Wochen, aber ich hätte schon viel früher damit anfangen sollen. SUPER! Kein Juckreitz, keine Pusteln.
25.04.2013
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 2

Xyzal (Levocetirizin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über
3
3
1
4
Ich habe trotzdem immer noch Probleme mit den Augen und den Atemwegen. Außerdem macht es mich ziemlich müde und antriebslos. Sehr unangenehm. Nachts werde ich mehrmals wach weil ich husten muss. Also ich bin wirklich nicht zufrieden mit der Wirkung.
25.04.2013
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 2

Xyzal (Levocetirizin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über
3
3
1
4
Ich habe trotzdem immer noch Probleme mit den Augen und den Atemwegen. Außerdem macht es mich ziemlich müde und antriebslos. Sehr unangenehm. Nachts werde ich mehrmals wach weil ich husten muss. Also ich bin wirklich nicht zufrieden mit der Wirkung.
22.04.2013
Frau, 34
Allgemeine Zufriedenheit 2

Loratadin (Loratadin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
1
2
5
Ich bekam das Medikament gegen Nesselsucht (juckende Hautreaktion) Nebenwirkung: Müdigkeit, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, geschwollener Bauch… Ich denke das Medikament ist schlimmer wie meine Beschwerden?! Ich höre auf jeden Fall wieder damit auf.
13.04.2013
Frau, 46
Allgemeine Zufriedenheit 5

Telfast (Fexofenadin)
Allergie

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich habe seit 25 Jahren unterschiedliche Allergien und Telfast ist das einzige Medikament was mir wirklich hilft. Ich kann wieder ungehindert im Wald und über die Wiesen wandern, was bei anderen Medikamenten nicht der Fall war. Sehr unangenehm wenn man auf dem Land wohnt… Immunisieren hat bei mir auch nicht gewirkt, weil ich zu viele Allergien habe.
03.04.2013
Mann, 4
Allgemeine Zufriedenheit 5

Xyzal (Levocetirizin)
Allergie

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Mein dreijähriger Sohn hat eine starke Katzenallergie und Heuschnupfen. Er bekam dieses Medikament vom Kinderarzt verschrieben. Katzen versuchen wir zu meiden und in der Heuschnupfenzeit bekommt er 2 x täglich 2,5 ml. Xyzal Saft. Es wirkt gut. Er muss trotzdem immer noch manchmal niesen. Das ist aber nicht so schlimm.
07.02.2013
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 5

Cetirizin (Cetirizin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich nehme dieses Medikament schon seit Jahren und bin sehr zufrieden damit. Ich hatte das Medikament, wegen einer Grippe, 2 Tage nicht genommen und bekam sofort wieder Schnupfen und eine sehr trockene Nase.
25.11.2012
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 2

Cetirizin (Cetirizin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über
5
3
1
3
Es hilft zwar gut gegen Heuschnupfen. Aber ich kann das Medikament wirklich nicht empfehlen. Man wird todmüde davon. Dann lieber Schnupfen. Ich bin nicht zufrieden mit dem Mittel...
11.11.2012
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 4

Levocetirizin (Levocetirizin)
Allergie

Zufriedenheit über
4
4
4
5
Ich nehme das Medikament schon eine ganze Weile, an Stelle von Xyzal und ich bin mit der Wirkung sehr zufrieden. Ich habe nur das Gefühl, dass ich nachts einen trockenen Mund und dadurch Mundgeruch habe.
01.11.2012
Mann, 25
Allgemeine Zufriedenheit 3

Cetirizin (Cetirizin)
Allergie

Zufriedenheit über
3
3
3
5
Ich nehme das Medikament seit 3 Tagen. Es ist also noch zu früh um es zu beurteilen. Sind Muskelschmerzen auch Nebenwirkungen? Denn ich habe sehr starke Beschwerden ohne Sport…
05.09.2012
Frau, 39
Allgemeine Zufriedenheit 3

Levocetirizin (Levocetirizin)
Juckreiz

Zufriedenheit über
5
3
2
5
Ich nehme das Medikament schon ziemlich lange. In der letzten Zeit bin ich aber immer sehr müde. Ich lese hier, dass mehr Leute Probleme damit haben. Aber ich nehme auch 4 Tabletten pro Tag. Gibt er mehr Leute die eine so hohe Dosis nehmen?
20.06.2012
Frau, 27
Allgemeine Zufriedenheit 3

Levocetirizin (Levocetirizin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über
5
4
2
5
Ein sehr gutes Medikament gegen Heuschupfen. Meine Beschwerden verschwinden sofort nach der Einnahme. Ich brauche es glücklicherweise nicht jeden Tag. Aber leider werde ich jedes Mal schrecklich müde davon. Ich muss immer gut vorher nachdenken wenn ich eine Tablette nehme. Wenn ich einen vollen Tag habe, nehme ich lieber nichts und ertrage dann den Heuschnupfen.
20.06.2012
Frau, 27
Allgemeine Zufriedenheit 3

Levocetirizin (Levocetirizin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über
5
4
2
5
Ein sehr gutes Medikament gegen Heuschupfen. Meine Beschwerden verschwinden sofort nach der Einnahme. Ich brauche es glücklicherweise nicht jeden Tag. Aber leider werde ich jedes Mal schrecklich müde davon. Ich muss immer gut vorher nachdenken wenn ich eine Tablette nehme. Wenn ich einen vollen Tag habe, nehme ich lieber nichts und ertrage dann eben den Heuschnupfen.
19.06.2012
Frau, 20
Allgemeine Zufriedenheit 5

Aerius (Desloratadin)
Hausstauballergie

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich nehme seit 3 Wochen das billigere Medikament Actavis, an Stelle von Aerius. Seitdem schlafe ich sehr schlecht und habe einen schrecklichen Husten. Außerdem habe ich eine ständig verstopfte Nase und Konzentrationsschwierigkeiten. Mein Arzt kann mir auch nicht wieder das Original Medikament verschreiben.
18.06.2012
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 4

Aerius (Desloratadin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über
4
4
4
5
Ich nehme das Medikament schon seit Jahren. Ohne Probleme. Das ganze Jahr hindurch. Vor 3 Wochen bekam ich in der Apotheke eine billigere Variante. Davon bekam ich Kopfschmerzen, eine verstopfte Nase, juckende Augen. Außerdem bin ich sehr müde und habe Schwierigkeiten mich zu Konzentrieren. In der Apotheke bekomme aber nicht das Original Aerius. Das muss mein Hausarzt vera... Lesen Sie mehrnlassen.

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Empfängnis Verhütung - andere Mittel (669)
Depression - SSRI (581)
Cholesterin (420)
Epilepsie (345)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (340)
Magen - Protonenpumpenhemmer (312)
Sucht (311)
Schmerz - Morphin-ähnliche (261)
ADHS - stimulierende Mittel (250)
Blutdruck - Beta-Blocker (239)
Depression - andere Mittel (238)
Schmerz (231)
Antibiotika - Penizilline (breit) (224)
Depression - Trizyklika (169)
Allergie (165)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (165)
Immunsystem - Immunsuppressiva (141)
Migräne (141)
Angst (141)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (140)

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.