Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

24
Erfahrungen

Cetirizin

Cetirizin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Allergie (10 Erfahrungen)
Heuschnupfen (6 Erfahrungen)
Hausstauballergie (2 Erfahrungen)
Juckreiz (0 Erfahrungen)
Erkältung (0 Erfahrungen)
Nesselsucht (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Aerius (48 Erfahrungen)
Xyzal (32 Erfahrungen)
Tavegil (13 Erfahrungen)
Telfast (10 Erfahrungen)
Fexofenadin (7 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
12
13.06.2018
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cetirizin (Cetirizin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehme die Tabletten für meine Allergie Heuschnupfen. Sie wirken zwar nicht schlecht aber sie machen einen sowas von müde, dass man kaum noch einen normalen Alltag bewältigen kann. Man weiß nicht was besser auszuhalten ist , die Symptome von Heuschnupfen oder die Müdigkeit. Definitiv muss man sich hier eine andere Therapie einfallen lassen.
20.12.2016
Mann, 26
Allgemeine Zufriedenheit 2

Cetirizin (Cetirizin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1

13.06.2015
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 3

Cetirizin (Cetirizin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hallo, ich habe gestern Abend um ca. 18:30 eine Tablette Cetirizin eingenommen. Etwa 15 Minuten später wurden meine Augenlider sehr schwer und ich war extrem müde. Ich dachte mir, dass es Einbildung sein müsste, da ich ja im Vorfeld darüber gelesen habe, dass das Medikament Müdigkeit auslösen kann. Die Nacht war ok, ich hab geschlafen wie ein Stein, ohne Heuschnupfensy... Lesen Sie mehrmptome, die hab ich aber so auch nicht in der Nacht. Am nächsten Morgen bin ich aufgewacht und hatte leichte Kopfschmerzen und meine Augen waren immer noch sehr schwer. Normalerweise hüpfe ich sofort aus dem Bett und bin hellwach. Aber das gelang mir nicht so ganz. Dafür konnte ich im Garten frühstücken, was unmöglich war die Tage zuvor mit Heuschnupfen. Das war ganz angenehm muss ich sagen. Außerdem war meine Atmung freier, meine Augen haben nicht mehr gejuckt. Genießt habe ich aber trotzdem. Jetzt im Laufe des Vormittags fallen mir verstärkt die Nebenwirkungen auf. Meine Augen sind nach wie vor schwer, und es gelingt mir nicht ganz, etwas zu fokussieren, ich sehe verschwommen, was ich sonst nie habe, bin müde, unkonzentriert und mir ist leicht schwindlig/übel. Das geht mit Sicherheit von dem Augenproblem aus. Bisher wusste ich nicht was es bedeuten soll, wenn die Leute schreiben, sie fühlen sich wie hinter einem Schleier oder benebelt. Dank Cetirizin habe ich davon jetzt eine genaue Vorstellung ;) Also, das war die erste und letzte Tablette Cetirizin, die ich genommen habe. Der Heuschnupfen ist zwar echt anstrengend, und nervig, aber diese Nebenwirkung, wenn sie auch nicht so extrem und schlimm sein mögen, flößen mir mehr Angst ein, als mir gut tut. Beim Heuschnupfen weiß ich wenigstens woran ich bin und ich möchte nicht herausfinden, was eine nächste Tablette Cetirizin bei mir auslöst. Heuschnupfen, ich komme *freu* :))
22.10.2014
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 4

Cetirizin (Cetirizin)
Hausstauballergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Also ich muss zuerst sagen dass ich sehr viele Allergien habe, die Hausstaubmilbenallergie und die Pferde und Katzenallergie sind die drei Ausgeprägtesten. Ich nehme Cetirizin nicht regelmäßig, nur wenn ich wirklich darauf angewiesen bin. Es wirkt hervorragend leider ist mir aber bei längerem Gebrauch aufgefallen dass ich dadurch viel empfindlicher bin. Eine Grippe oder ä... Lesen Sie mehrhnliches erwischt mich dann ständig, auch Halsschmerzen und Erkältungen plagen mich dann mehr. Deswegen nehme ich dieses Medikament auch nur in Notfällen.
07.02.2013
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 5

Cetirizin (Cetirizin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament schon seit Jahren und bin sehr zufrieden damit. Ich hatte das Medikament, wegen einer Grippe, 2 Tage nicht genommen und bekam sofort wieder Schnupfen und eine sehr trockene Nase.
25.11.2012
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 2

Cetirizin (Cetirizin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Es hilft zwar gut gegen Heuschnupfen. Aber ich kann das Medikament wirklich nicht empfehlen. Man wird todmüde davon. Dann lieber Schnupfen. Ich bin nicht zufrieden mit dem Mittel...
01.11.2012
Mann, 25
Allgemeine Zufriedenheit 3

Cetirizin (Cetirizin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme das Medikament seit 3 Tagen. Es ist also noch zu früh um es zu beurteilen. Sind Muskelschmerzen auch Nebenwirkungen? Denn ich habe sehr starke Beschwerden ohne Sport…
07.05.2012
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 2

Cetirizin (Cetirizin)
Heuschnupfen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Der Vorteil ist, dass man die Tabletten teilen kann. Der Nachteil, man kann davon Kopfschmerzen bekommen. Das Konzentrationsvermögen lässt nach und ich werde ziemlich müde davon. Ich bekomme zwar eine Weile besser Luft, aber ich bekommen auch einen trocken Hals und viel Durst von dem Medikament. Morgens beim Aufstehen habe ich Halsschmerzen. Wenn ich etwas trinke verschwi... Lesen Sie mehrnden die Schmerzen wieder.
07.05.2012
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 4

Cetirizin (Cetirizin)
Allergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme täglich nur ½ Tablette, weil ich mich konzentrieren muss. Ich werde ziemlich müde von dem Medikament. Am Anfang hatte ich auch oft Kopfschmerzen. Früher habe ich Xyzall genommen. Aber die kann man nicht halbieren. Außerdem wurde ich davon noch schlapper.
02.05.2012
Mann, 52
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cetirizin (Cetirizin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Die Bläschen wurde ganz merkwürdig. Deshalb musste etwas geschehen. Also eine Salbe. Die Tabletten verringern zwar den Juckreitz. Aber ich bekam Konzentrationsschwierigkeiten. Erst nach dem Aufhören hat sich meine Konzentration wieder normalisiert. Für mich keine Tabletten mehr.
17.04.2012
Frau, 39
Allgemeine Zufriedenheit 4

Cetirizin (Cetirizin)
Asthma

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich hatte seit einem Jahr Juckreitz am ganzen Körper und mein Arzt konnte keine Ursache finden. Jetzt nehme ich, an Stelle von Ranitidin, Cetirizin und seit 4 Wochen ist mein Juckreitz verschwunden. Nur die Nebenwirkungen sind manchmal unangenehm. Müdigkeit, aber besser wie der ständige Juckreitz.
01.12.2011
Frau, 59
Allgemeine Zufriedenheit 4

Cetirizin (Cetirizin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin schon mein ganzes Leben lang allergisch. Bis hin zum Schock und Krankenhausaufnahme. Mit einer Kombination von Allergien gegen Weizen und Entzündungshemmer. Ich bekam Estivan, Rupatall, und jetzt Citerizine. Jetzt muss ich eine glutenfreie Diät einhalten. Bin gespannt ob das hilft.
29.08.2011
Frau, 36
Allgemeine Zufriedenheit 2

Cetirizin (Cetirizin)
Hausstauballergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich wurde fürchterlich müde von diesem Medikament und bin auf der Arbeit über meinem Computer eingeschlafen. Unabhängig von der Tageszeit der Einnahme. Nach 14 Tagen habe ich damit aufgehört, weil ich es einfach nicht mehr geschafft habe.
09.05.2011
Frau, 35
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cetirizin (Cetirizin)
Allergisches Asthma

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich habe nach einer Woche damit aufgehört, weil ich einfach zu müde wurde und Kopfschmerzen bekam. Ich bin fast auf der Arbeit eingeschlafen und kam kaum noch aus dem Bett. Jetzt nehme ich Aerius und damit bin ich zufrieden.
27.09.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Cetirizin (Cetirizin)
Sonnenallergie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe seit einigen Jahren Sonnenallergie. Dann bekommen ich einen Ausschlag in Form von Flecken und Pustel die jucken. Ich habe schon alles probiert, aber nichts hat geholfen, bis mir der Hausarzt Cetrizine empfohlen hat und dieses Jahr in den Ferien war ich beschwerdefrei!
04.08.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Cetirizin (Cetirizin)
Überfunktion der Schleimhäute

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Wenn ich es einmal vergesse, fangen sofort meine Fußsohlen und Handflächen an zu jucken. Fürchterlich! Richtige Endzugserscheinungen! Muss ich jetzt den Rest meines Lebens dieses Medikament nehmen? Würde gerne ausprobieren ob ich auch eine kurze Zeit ohne Medikamente auskommen kann.
12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (201) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (141) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (102) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Wellbutrin (86) - Sucht
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.