ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

10
Erfahrungen

Venofer

Eisen(III)oxid-Saccharose-Komplex

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 2

02.05.2018
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 2

Venofer (Eisen(III)oxid-Saccharose-Komplex)
Eisenmangelanämie

Zufriedenheit über
3
2
2
4
Das Medikament Venofer 20 mg/ ml wurde mit per Infusion verabreicht ( 9:30) Ganz langsam tropfend (2Stunden) 15 min nach Ende der Infusion bekam ich schwere Krämpfe im ganzen Körper. Meine Hände und Füße sind angeschwollen. Ich habe einen Hexenschuss im Rücken erlitten. Konnte nicht mehr tief atmen. Der Schmerz war unerträglich! Nach Diclophen intravenös und novalgin gin... Lesen Sie mehrg es mir etwas besser wenn ich ruhig liegenblieb. Nach 2Stunden konnte ich mich noch immer nur schwer bewegen. Oder mit Schmerzen. Aufnahme stationär für eine Nacht im Spital. Gott sei Dank war ich im Spital!! Schmerzen waren erst um 17:00 Uhr fast weg. Nie wieder diese Eiseninfusion. 🤢
05.01.2012
Mann, 44
Allgemeine Zufriedenheit 1

Venofer (Eisen(III)oxid-Saccharose-Komplex)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
4
3
2
4
Ich bekam das Medikament während der Dialyse und ich finde, dass es gut wirkt. Aber ich hatte auch unangenehme Nebenwirkungen, Gelenkschmerzen. Nach Rücksprache mit meinem Arzt habe ich das Medikament abgesetzt und nach 4 Wochen waren die Beschwerden verschwunden.
29.08.2011
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 5

Venofer (Eisen(III)oxid-Saccharose-Komplex)
Annemie

Zufriedenheit über
5
2
1
5
Wegen meinem niedrigen HB Wert (5.0) bekam ich Eiseninfusionen und Vitamin B12 Spritzen. Nach einem Monat war mein HB Wert auf 8,7. Am Tag danach hatte ich keinen Appetite und war schlapp. Einen Tag später war alles wieder normal. Nach 4 Tagen konnte ich wieder treppenlaufen ohne klopfen im Kopf.
30.06.2011
Mann, 49
Allgemeine Zufriedenheit 5

Venofer (Eisen(III)oxid-Saccharose-Komplex)
Eisenmangel

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Nach einer Operation hatte ich Eisenmangel. In den ersten Jahren war mein Eisengehalt konstant, aber dann hatte ich auf einmal viel zu wenig Eisen, was nicht mit Ampullen angefüllt werden konnte. Deshalb bekam ich Infusionen. Ich hatte nie Beschwerden oder Nebenwirkungen und fühlte mich sofort wieder viel besser und fitter.
18.02.2011
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 4

Venofer (Eisen(III)oxid-Saccharose-Komplex)
Eisenmangel

Zufriedenheit über
4
3
4
4
Wirkt sehr gut bei Eisenmangel. Durch mangelhafte Aufnahme in den Därmen muss ich es öfter wiederholen. Jetzt nur noch einmal im Jahr 400 mg., dann muss ich einen halben Tag ins Krankenhaus. Dort werde ich gut begleitet und sie achten auf eventuelle Nebenwirkungen oder Schock. Ich hatte einmal eine Schub, Pech! Metaliger Geschmack im Mund, Durst und Warm. Normal habe ich e... Lesen Sie mehrs immer kalt wegen dem niedrigen PH Wert, also warm ist nicht schlimm!
25.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 1

Venofer (Eisen(III)oxid-Saccharose-Komplex)
Blutarmut und niedriger HB Gehalt

Zufriedenheit über
1
1
1
1
Ich habe auch einmal Venofer bekommen, und nie wieder. Während des Einlaufens des Eisens bekam ich einen starken Druck auf der Brust, Muskelschmerzen, meine Hand ist so aufgeschwollen dass ich die Ringe nicht mehr ausziehen konnte. Ich habe mich das ganze Wochenende schlecht gefühlt. Mein Internist hat etwas anderes für mich gesucht und jetzt bekomme ich alle 4 Wochen eine... Lesen Sie mehr Fer Spritze und das geht glücklicherweise gut. Innerhalb einer Stunde bin ich wieder weg.
03.09.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Venofer (Eisen(III)oxid-Saccharose-Komplex)
Niedriges Hb wegen Eisenmangel

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Nach einem schweren Jahr, in dem ich mich durchgeschleppt habe und mein Hb einfach nicht stieg, erhielt ich zu Jahresanfang 4x eine Eiseninfusion. Das war wow... Ich bekam Farbe im Gesicht, aber vor allem wieder Kraft und Energie. Nach ein paar Monaten fing er wieder an zu sinken und jetzt bekomme ich wieder 3 Infusionen, von 300 mg, 1 x die Woche. Aber mir ist jetzt immer... Lesen Sie mehr übel und alles tut weh, aber es könnte genauso gut auch eine Grippe sein, denn die geht gerade um. Ich kann mich also eigentlich nur positv äußern.
27.04.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Venofer (Eisen(III)oxid-Saccharose-Komplex)
Orale Aufnahme gestört

Zufriedenheit über
5
4
4
2
die Einstichstelle der Infusion war sehr schmerzhaft und entzündet, jetzt eine Woche danach, immer noch sehr empfindlich. Ansonsten fror ich den restlichen Tag und zitterte, aber ansonsten nur positives, ich lebe wieder, habe wieder Energie und kann wieder Treppen steigen, in 2 Wochen darf ich wieder und die Unannehmlichkeiten sind die Vorteile auf jeden Fall wert.
Seite 1 von 2

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (515) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (200) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (140) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (117) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Sertralin (97) - Depression - SSRI
Seroquel (87) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (76) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Wellbutrin (75) - Sucht
Nitrofurantoin (73) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (71) - ADHS - stimulierende Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (67) - Depression - andere Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva