Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

17
Erfahrungen

Diovan

Valsartan

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Bluthochdruck (8 Erfahrungen)
Herzinfarkt (1 Erfahrung)
Herzversagen (0 Erfahrungen)
Kardiomyopathie (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Aprovel (18 Erfahrungen)
Micardis (17 Erfahrungen)
Cozaar (9 Erfahrungen)
Atacand (6 Erfahrungen)
Irbesartan (2 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
12
25.03.2013
Mann, 68
Allgemeine Zufriedenheit 4

Diovan (Valsartan)
Herzinfarkt

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nahm 160 mg. Von Anfang an war autofahren unmöglich. Zu niedriger Blutdruck. Seit einigen Wochen nehme ich einmal 160 mg. und einmal 80 mg. und jetzt kann ich auch wieder mit dem Auto fahren. In der Zukunft will ich die Dosis noch weiter reduzieren auf 2 x 80 mg. und 1 x 160 mg. Das habe ich auch schon mit meinem Kardiologen besprochen.
03.02.2012
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 3

Diovan (Valsartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme seit einer Weile täglich 320 mg. Diovan und würde gerne wissen, ob andere Leute auch so ein leichtes Gefühl im Kopf haben. Manchmal ist es so schlimm, dass ich denke ich werde ohnmächtig. Außerdem habe ich mehr Probleme mit Husten und Schleim im Hals.
24.01.2012
Frau, 68
Allgemeine Zufriedenheit 3

Diovan (Valsartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Meine Beschwerden fingen an mit Räuspern, dann Husten, sehr viel Schleim im Hals. Das alles macht mich ziemlich müde. Ich war schon 3 Mal beim Arzt. Der konnte aber nichts entdecken, auch nicht auf Röntgenbilder. Ich habe nie geraucht. Ich denke, dass meine Beschwerden von dem Medikament kommen, auch wenn mein Arzt das bezweifelt. Ich nehme weiter Diovan, weil ich keine an... Lesen Sie mehrdere Wahl habe. Denn andere Medikament haben nicht gegen meinen hohen Blutdruck geholfen. Ich muss wohl so weiter machen…
19.01.2012
Frau, 69
Allgemeine Zufriedenheit 3

Diovan (Valsartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach dem Lesen vieler Berichte hier, denke ich, dass die Beschwerden, die ich in der letzten Zeit habe, von dem Medikament kommen können. Ich nehme nur eine halbe Tablette am Tag, aber ich habe in der letzten Zeit starke Muskelsteifheit und muss viel Schleim husten. Sehr unangenehm. Ich werde mit meinem Hausarzt über eine Alternative sprechen.
14.01.2012
Mann, 68
Allgemeine Zufriedenheit 1

Diovan (Valsartan)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich nehme schon seit etwa 10 Jahren 180 mg. Verapamil und bin damit ziemlich zufrieden. Während einer 24 Stunden Blutdruckmessung war mein Blutdruck 40% des Tags erhöht. Deshalb musste ich 80 mg. Diovan nehmen. Nebenwirkungen, Angst, Depressionen, schneller Herzschlag, schwitzen. Nach 4 Wochen wurde die Dosis auf 40 mg. runter gesetzt und die Beschwerden wurden besser. Jet... Lesen Sie mehrzt habe ich damit aufgehört und meine Beschwerden waren nach 3 Tagen verschwunden. Es scheinen viel vorkommende Nebenwirkungen von dem Medikament zu sein.
01.12.2011
Mann, 66
Allgemeine Zufriedenheit 2

Diovan (Valsartan)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich bekomme von dem Medikament Herzklopfen. Außerdem muss ich beim Aufstehen stark husten. Das hatte ich früher nie. Diovan verringert meinen Libido und verursacht Erektionsprobleme. Seltsamerweise kann ich darüber nichts im Beipackzettel finden. Aber bei der Apotheke ist bekannt das sich das Medikament auch schlecht auf die Erektion auswirken kann.
14.11.2011
Mann, 72
Allgemeine Zufriedenheit 1

Diovan (Valsartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Die ersten 2 Wochen war alles in Ordnung. Mein Blutdruck war niedriger und ich hatte kaum Nebenwirkungen. Dann wurde mein Blutdruck langsam wieder höher und ich bekam immer mehr Beschwerden wie Schleimhusten am Morgen und eine verstopfte Nase, schlecht Luft bekommen. Am Schluss brauchte ich fast 2 Stunden bis die Beschwerden wieder verschwunden waren.
30.08.2011
Mann, 63
Allgemeine Zufriedenheit 1

Diovan (Valsartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich bin fürchterlich steif im Rücken, Schultern und Beinen. Jedes Mal wenn ich aus dem Bett oder aus einem Stuhl aufstehe. Ich bin den ganzen Tag aktiv, fahre Fahrrad und laufe viel. Aber die Steifheit ist wirklich unangenehm. Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht?
26.05.2011
Frau, 60
Allgemeine Zufriedenheit 4

Diovan (Valsartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Als einzige Nebenwirkung habe ich Kribbelhusten und das obwohl ich dieses Medikament bekommen habe, weil ich von einem anderen Medikament auch Beschwerden bekam. Aber es hilft gut gegen meinen Bluthochdruck. Ich brauche mich nicht stark einzuschränken, aber ich achte auf Salz.
08.03.2011
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 2

Diovan (Valsartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme dieses Medikament seit einigen Monaten und habe starke Bauchschmerzen und Durchfall, Krämpfe in den Beinen, schlechtes Allgemeinbefinden und ich kann schlecht schlafen. Mein Arzt hat mir geraten einen Monat zu Stoppen. Wegen einer Blutuntersuchung, ohne Resultat.
11.02.2011
Frau, 64
Allgemeine Zufriedenheit 4

Diovan (Valsartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit einem Monat 80 mg. Diovan zusammen mit 100/25 pch. Atenelol. Mein Blutdruck war nach 3 Wochen wieder normal und ich habe keinerlei Nebenwirkungen. Ich fühle mich super! Ich habe schon viele andere Medikamente ausprobiert, aber ohne gute Resultate.
11.06.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Diovan (Valsartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit einem Monat nehme ich täglich 5 mg. Amlodipin und 160 mg. Diovan. Seit ein paar Tagen nehme ich 320 mg. Diovan. In den ersten paar Tagen war ich wirklich sehr müde, vor allem meine Beine. Das ist jetzt wieder normal. Ich kann aber viel besser schlafen. Ob dieses Medikament auch wirklich den Blutdruck senkt, kann ich noch nicht feststellen.
19.05.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Diovan (Valsartan)
Costerol

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme es schon so lange, und ich würde es gerne loswerden. Wenn ich den Hausarzt frage nein, weiterschlucken warum muss das sein. Der Blutdruck ist gut freue mich über eine Meinung dazu
01.10.2009
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 2

Diovan (Valsartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Habe Schlafstörungen.
30.12.2008
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Diovan (Valsartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme das Medikament in Kombination mit Amlodipin und bin sehr zufrieden mit der Wirkung. Mit anderen Medikamenten bekam ich meinen Blutdruck nicht unter Kontrolle.
12.12.2008
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 1

Diovan (Valsartan)

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Husten meiner Lunge aus dem Körper
12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (201) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (141) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Wellbutrin (84) - Sucht
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.