Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

21
Erfahrungen

Seloken

Metoprolol

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Bluthochdruck (4 Erfahrungen)
Herzrhythmusstörungen (3 Erfahrungen)
Herzinfarkt (2 Erfahrungen)
Migräne (1 Erfahrung)
Herzversagen (1 Erfahrung)
Herzkrankheit (0 Erfahrungen)
Herzklopfen (0 Erfahrungen)
Angina pectoris (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Metoprolol (85 Erfahrungen)
Sotalol (52 Erfahrungen)
Propranolol (43 Erfahrungen)
Bisoprolol (18 Erfahrungen)
Atenolol (10 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
12
15.04.2012
Frau, 71
Allgemeine Zufriedenheit 2

Seloken (Metoprolol)
Herzinfarkt

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Erst hatte ich etwa 8 Jahre Seloken. Dann Metoprolol. Davon wurde ich aber sehr müde, ich hatte Konzentrationsschwierigkeiten, kalte Hände und Füße und ab und zu Orientierungslosigkeit. Ich wurde gerne ein anderes Medikament nehmen oder die Dosis halbieren.
08.04.2012
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seloken (Metoprolol)
Herzinfarkt

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach einem Herzinfarkt vor 2 Jahren bekam ich Seloken, 25 mg. Vor einem halben Jahr hatte ich dann ziemlich hohen Blutdruck und die Dosis wurde verdoppelt. Ich bekam leichte Lungenbeschwerden und Atemnot. Ich hatte kaum noch Energie. Dann habe ich die Dosis doch wieder halbiert und seit ein paar Wochen habe ich ganz damit aufgehört. Meine Atemnot ist wieder komplett versch... Lesen Sie mehrwunden. Aber meine Blutdruckwerte sind noch nicht optimal. Ich suche jetzt nach einem anderen Medikament. Momentan nehme ich 160 mg. Diovan…. aber kein Seloken mehr.
13.12.2011
Mann, 45
Allgemeine Zufriedenheit 2

Seloken (Metoprolol)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich hatte starke Nebenwirkungen. Ich war sehr langsam, bin spontan eingeschlafen, unruhige Beine, Krampf in Händen und Füssen, Durchfall. Die Dosis war erst 100 mg. jetzt 50 mg. pro Tag und jetzt sind die Nebenwirkungen auch besser geworden.
04.12.2011
Mann, 67
Allgemeine Zufriedenheit 5

Seloken (Metoprolol)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte vor 31 Jahren eine Herzinfarkt. Erst bekam ich Lopresor und nach 2 Jahren Seloken. Ich nehme immer noch einmal täglich Seloken und Medikamente gegen Diabetes. Seit meinem Herzinfarkt habe ich nie wieder Herzprobleme gehabt.
03.05.2011
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Seloken (Metoprolol)
Herzrhythmusstörungen nach Migräne

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich bin zufrieden mit Seloken. Ich hatte auch schon Metropolol, aber das hat mir nicht so gut geholfen. Es war auch viel schneller ausgewirkt. Es ist leicht in der Handhabung und es wirkt schnell.
08.04.2011
Mann, 55
Allgemeine Zufriedenheit 4

Seloken (Metoprolol)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Eigentlich ein gutes Medikament. Aber mein Magen arbeitet träger. Das scheint öfter bei dem Medikament vor zu kommen. Ich nehme auch schon seit Jahren ein Magenmittel.
20.03.2011
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 4

Seloken (Metoprolol)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Keine Ahnung warum das namenlose Produkt so viele Probleme verursacht. Mit Selokeen hatte ich keine Nebenwirkungen. Ich habe hier mehrere Reaktionen gelesen. Ich denke, dass es bei ZOC an der patentierten timereleased Systhem liegt, das hat das noname Produkt nicht.
14.01.2011
Frau, 60
Allgemeine Zufriedenheit 5

Seloken (Metoprolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit einigen Jahren Selokeen. Erst 100 mg, jetzt 50 mg. Ich hatte nie Nebenwirkungen und mein Blutdruck ist wie der von einer jungen Frau. Ich bin sehr zufrieden mit dem Medikament!
14.09.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seloken (Metoprolol)

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte 2003 einen Herzinfarkt und nehme seither Seloken und seit dieser Zeit habe ich ständig kalte Füße und Hände und claudicatio intermittens, woran ich schon 4 mal PTCA hatte, sowie eine Leistenoperation. Im Nachhinein kommt das alles von dem Medikament. Ich habe Seloken abgesetzt und nehme jetzt Nebivolol.
18.07.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Seloken (Metoprolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte nie Beschwerden mit Selokeen, aber jetzt habe ich eine andere Verpackung bekommen und seit dieses Zeit habe ich wieder unregelmäßigen Herzschlag. Ich nehme Selokeen zoc100 und Lipitor fürs Cholesterin. Würde gerne wissen ob jetzt andere Inhaltstoffe drin sind.
09.06.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 2

Seloken (Metoprolol)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe dieses Medikament ein Jahr genommen, aber in meiner Umgebung fand man mich antriebslos. Deshalb bin ich gestoppt. Aber seit einem Krankenhausaufenthalt wegen Herzrhythmusstörungen muss ich es wieder nehmen. Es hilft und mein Rhythmus ist auch viel besser.
02.05.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 2

Seloken (Metoprolol)
Extrasystole (Herzrhythmusstörung)

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Dieses Mittel 20 Jahre lang genommen. Jetzt wo ich älter werde merke ich mehr Nebenwirkungen. Wie z.B.: Beklemmungen, sehr müde sein, Wassereinlagerungen in den Beinen, weniger Muskelkraft, manchmal leichte Depressionen, Verwirrung, trockner Mund, manchmal nicht schlafen können. Im Beipackzettel heißt es, dass diese Nebenwirkungen im Laufe der Zeit verschwinden müssten,... Lesen Sie mehr das ist bei mir nicht der Fall, und mal habe ich mehr und mal weniger darunter zu leiden.
16.01.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Seloken (Metoprolol)
Hypertonie

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Momentan habe ich es vorübergehend abgesetzt und bin richtig glücklich darüber wegen all der Nebenwirkungen. Ich hatte auch unter Herzklopfen zu leiden, Krämpfen in den Oberarmen und vor allem jede Nacht und jeden Morgen in meinen Fingern. Ich hatte auch den Eindruck, dass ich dick davon werde, jetzt heißt es abwarten ob die Diätassistentin den Erfolg in einem Monat auch s... Lesen Sie mehrieht. Ich fühle mich auch deutlich anders, eine Ecke wohler.
12.10.2009
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Seloken (Metoprolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Obwohl ich jeden Tag eine Stunde Laufe oder Fahrrad fahre, habe ich zugenommen. Ich bin zwar nicht dick (68 Kilo) aber mein Bauch will nicht mehr verschwinden, obwohl ich mich wirklich viel bewege und bewusst esse.
05.07.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Seloken (Metoprolol)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe von meinem Arzt gehört, dass meine Gewichtszunahme in den letzten Jahren von diesem Medikament kommt. Abnehmen mit Seloken klappt wirklich nicht.
04.03.2009
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seloken (Metoprolol)
Hypertonie

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Pro Tag schlucke ich 300 mg Selokeen zoc und 150mg Metoprololtartraat (nacheinander) morgens 150 mg Selokeen zoc und 50mg Metoprololtartraat, mittags 50mg Metoprololtartraat + 300mg Aprovel um 16.00 Uhr fühle ich mein Herz klopfen und schlucke dann 150 mg Selokeen zoc und 50mg Metoprololtartraat. Um die Nacht ruhig überstehen zu können um 23.00 Uhr 50 mg Metoprololtartraat... Lesen Sie mehr. Wenn ich versuche, weniger zu nehmen, fühle ich mich ziemlich mies. Ich bin so dick geworden, seit ich dieses Selokeen schlucke! Nach Ansicht meines Hausarztes ist das unmöglich. Nur einer von 15.000 habe darunter zu leiden. Ich nicht. Ich bekomme auch seltsame Hauterscheinungen. ein Ekzem/ bergigen Ausschlag.
12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (515) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (200) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (140) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Wellbutrin (81) - Sucht
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.