Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

30
Erfahrungen

Crestor

Rosuvastatin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Cholesterin (16 Erfahrungen)
Herzinfarkt (4 Erfahrungen)
Herzkrankheit (0 Erfahrungen)
Angina pectoris (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Simvastatin (225 Erfahrungen)
Sortis (65 Erfahrungen)
Pravastatin (24 Erfahrungen)
Ezetrol (21 Erfahrungen)
Questran (12 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
12
28.06.2015
Mann, 67
Allgemeine Zufriedenheit 1

Crestor (Rosuvastatin)
Herzinfarkt

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
diese Tablette veränderte ganz schön das Leben meines Mannes.Er begann die Finger zu reiben,Unruhe Schlafstörungen,durchschlafstörungen,Ausschlag sehr juckend(Allergieambulanz Probeentnahme usw.keiner fragte um Einnahme der tägl.Tabletten)Seit 10 Tagen hat er aufgehört mit Crestor und es geht langsam bergauf, die Finger haben sich total beruhigt und im allgemeinen tolle Be... Lesen Sie mehrsserung.1x bis jetzt eine Durchschlafstörung ohne kribbeln und Juckreiz
14.12.2014
Mann, 70
Allgemeine Zufriedenheit 1

Crestor (Rosuvastatin)
Muskelschmerzen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit vier Jahren Crestor 20 mg ein. Mit meinem Cholesterinspiegel waren mein Ärzte immer zufrieden. Nach einem Herzinfarkt waren Herz-Spezialisten der Ansicht ich sollte aber trotzdem, vorbeugend, Crestor einmal täglich einnehmen. Nun, vor acht Wochen bekam ich plötzlich am ganzen Körper Muskelschmerzen. So arg, dass ich mir selbst die Socken nicht anziehen konnt... Lesen Sie mehre. Das Einsteigen ins Auto war eine Qual. Da ich mich auf einer Reise in den USA befand wartete ich bis ich wieder zu Hause war und ging zu meinem Hausarzt. Nach einem Blutbefund, der wieder in Ordnung war, meinte mein Arzt, dass meine Beschwerden nur von dem Cholesterinpräparat sein könnten. Darauf habe ich Crestor abgesetzt und muss aber dazu Diclobene retard 100 mg Kapseln nehmen um mich einigermaßen frei bewegen zu können. Der Abbauprozess des Medikamentes geht ganz langsam voran, aber es wird besser.
14.03.2013
Mann, 15
Allgemeine Zufriedenheit 1

Crestor (Rosuvastatin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme seit 16 Jahren 20 mg. Crestor und habe ziemlich viele Nebenwirkungen. Vor allem Muskelbeschwerden im Rücken. Nachdem ich die Berichte hier gelesen habe, habe ich mit dem Medikament aufgehört. Ich bin gespannt wie es jetzt weitergeht…
19.06.2012
Mann, 52
Allgemeine Zufriedenheit 2

Crestor (Rosuvastatin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Wenn man das Medikament wegen Bluthochdruck nimmt, dann muss man auch Q 10 nehmen. 2 x täglich 100 mg. Denn das Medikament verringert das Q 10 im Körper und man braucht den Stoff zur Energieversorgung der Zellen und vor allem der Muskelzellen.
10.06.2012
Mann, 49
Allgemeine Zufriedenheit 2

Crestor (Rosuvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4

19.04.2012
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 3

Crestor (Rosuvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme schon seit Jahren 40 mg. Crestor und 10 mg. Ezetrol und hatte nie Nebenwirkungen. Bis vor kurzem. Da bekam ich Gelenkbeschwerden und Atemnot.
07.04.2012
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 1

Crestor (Rosuvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme seit einem Jahr 5 mg. Crestor. Am Anfang hatte ich keine Probleme. Aber nach etwa 2 Monaten begannen die Nebenwirkungen. Muskelbeschwerden, Krämpfe, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit. Vor einer Woche habe ich selbst das Medikament abgesetzt und alle Beschwerden sind wieder verschwunden. Ich nehme jetzt Knoblauchdragees. Die sollen auch bei hohem Cholesterin helf... Lesen Sie mehren.
05.04.2012
Mann, 57
Allgemeine Zufriedenheit 2

Crestor (Rosuvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Mein Mann hat das Medikament nur einen Monat genommen und hatte so viele Nebenwirkungen, dass er wieder damit aufgehört hat. Seit 2 Wochen nimmt er Cholesttit. Wer hat Erfahrungen mit diesem Medikament?
31.03.2012
Mann, 65
Allgemeine Zufriedenheit 3

Crestor (Rosuvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme seit 2 Jahren 10 mg. Es ist das erste Medikament was bei mir wirkt. Die Nebenwirkungen sind ziemlich unangenehm. Ich habe starke Muskelbeschwerden und Kribbeln in Händen und Armen. Außerdem ist mir schwindelig und die Symptome werden immer schlimmer. Wahrscheinlich gibt es keine gut wirksamen Medikamente ohne Nebenwirkungen.
29.03.2012
Frau, 61
Allgemeine Zufriedenheit 2

Crestor (Rosuvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme das Medikament seit einem halben Jahr. Am Anfang hatte ich keine Probleme damit, aber nach einem Monat bekam ich starke Krämpfe in den Waden. Obwohl ich die Dosis reduziert habe ist keine Verbesserung eingetreten. Ich werde mit Crestor aufhören. Ich nehme außerdem noch Evista gegen Osteoporose. Das verursacht auch Krämpfe. Ich will ein leichteres Medikament für m... Lesen Sie mehrein Cholesterin.
14.03.2012
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 3

Crestor (Rosuvastatin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Seit einem Monat nehme ich morgens und abends 5 mg. Crestor zusammen mit 100 mg. Q10. Alle Muskelbeschwerden sind hierdurch wesentlich besser geworden. Nur beim Joggen bin ich etwas schneller müde. Aber das kann ich akzeptieren. Ich hatte einen sehr hohen Cholesterinspiegel!
14.03.2012
Mann, 56
Allgemeine Zufriedenheit 1

Crestor (Rosuvastatin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe Simvastatin und Crestor genommen. Beide Medikament sind Gift für den Körper. Sie beeinträchtigen die Lebensqualität. Beide sollen verboten werden!
05.03.2012
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 3

Crestor (Rosuvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte erst Sortis und Zocor. Aber davon bekam ich Nebenwirkungen wie Juckreizt, Ausschlag und Haarausfall. Seit einem Jahr nehme ich jetzt Crestor. Ich fühle mich super, aber mein Cholesterinwert ist noch nicht stark genug gesunken. Letztes Jahr bekam ich zusätzlich Rosuvastin. Davon wurde ich aber schrecklich depressiv und musste wieder damit aufhören. Seit einer Wo... Lesen Sie mehrche nehme ich jetzt zusätzlich 625 mg. Cholestagel. Das sind 6 große Tabletten pro Tag. In 4 Wochen muss ich wieder zur Kontrolle. Ich bin gespannt ob es wirkt. Ich habe nur leichte Nebenwirkungen, leichte Verstopfung.
29.02.2012
Frau, 64
Allgemeine Zufriedenheit 1

Crestor (Rosuvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme schon seit Jahren Crestor, mit unangenehmen Nebenwirkungen. Muskelschmerzen, Kopfschmerzen und Blähungen. Ich hatte auch schon Simvastatin, mit den selben Nebenwirkungen. Ich sollte eigentlich 40 mg. nehmen, aber ich nehme nur 10 mg. und meine Werte sind viel zu hoch. Ich will lieber mehr Lebensqualität. So schlecht kann hohes Cholesterin auch nicht sein.
07.02.2012
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 1

Crestor (Rosuvastatin)
Cholesterin

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nachdem ich 14 Tage Crestor zusammen mit Ezetrol genommen habe, ging es mir so schlecht, dass ich, nach Rücksprache mit meinem Kardiologen, mit dem Medikament aufgehört habe. Ich hatte Muskelbeschwerden, Magen/Darmprobleme, Lustlosigkeit, Schlafschwierigkeiten und noch mehr undeutliche Nebenwirkungen. Ich habe die selben Erfahrungen auch mit Sortis und Simvastatin gemacht.... Lesen Sie mehr Ich vertrage das Statin nicht. Der Muskelschwund ist enorm.
10.01.2012
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 2

Crestor (Rosuvastatin)
Herzinfarkt

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme das Medikament schon länger und hatte nie Nebenwirkungen. Bis vor ein paar Wochen die Dosis von 20 auf 40 erhöht wurde. Jetzt habe ich starke Muskelbeschwerden und kann kaum noch laufen…
12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (201) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (141) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (102) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Wellbutrin (86) - Sucht
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.