Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

12
Erfahrungen

Questran

Colestyramin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Cholesterin (1 Erfahrung)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Simvastatin (225 Erfahrungen)
Sortis (65 Erfahrungen)
Crestor (30 Erfahrungen)
Pravastatin (24 Erfahrungen)
Ezetrol (21 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
1
03.02.2013
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 4

Questran (Colestyramin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich trinke dieses ekelhafte Zeug immer mit einem Strohhalm. So ist der Geschmack erträglicher.
01.11.2012
Frau, 57
Allgemeine Zufriedenheit 3

Questran (Colestyramin)
Darmprobleme Durchfall

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich fühle mich wie aufgeblasen. Ich habe Blähungen und einen wunden Po.
29.05.2012
Frau, 63
Allgemeine Zufriedenheit 5

Questran (Colestyramin)
Cholesterin

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach einer Gallenblasenentfernung, vor fast 2 Jahren, hatte ich ständig Durchfall und mir war immer schlecht. Bis ich endlich Questran bekam. Das hat sofort geholfen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Medikament. Ich nehme es immer mit viel Wasser verdünnt.
23.04.2012
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 5

Questran (Colestyramin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach einer Gallenblasenentfernung bekam ich sehr starken Durchfall. Deshalb muss ich dieses Medikament 2 x täglich oder wenn nötig öfter nehmen. Es ist mein Lebensretter. Ohne geht es nicht. Wenn ich es 2 Tage nicht nehme bekommen ich Probleme. Nebenwirkung ist, dass ich abnehme. Aber das ist kein Problem für mich. Merkwürdigerweise wirkt Questran A nicht bei mir…
28.03.2012
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 4

Questran (Colestyramin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich hatte vor 5 Jahren eine Gallenblasenoperation. Nach anderthalb Jahren bekam ich starken Durchfall und musste deshalb ein Jahr Loperamid nehmen. Nachdem ich Berichte über Erfahrungen mit Questran gelesen hatte, habe ich es auch ausprobiert und ich bin sehr zufrieden damit. Ein Tütchen vor dem Mittagessen und mein Stuhlgang ist für den Rest des Tages stabilisiert. Aber i... Lesen Sie mehrch muss immer noch aufpassen was ich esse. Kein Alkohol!
29.12.2011
Frau, 35
Allgemeine Zufriedenheit 5

Questran (Colestyramin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 3
Durch Verklebungen war vor 7 Jahren ein Stück Darm bei mir abgestorben und musste entfernt werden. Seitdem habe ich Durchfall und getraue mich fast nicht aus dem Haus. Aber mit dem Medikament fühle ich mich endlich wieder besser.
25.05.2011
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 5

Questran (Colestyramin)
Morbus Crohn

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich bekam dieses Medikament nach einer Darmoperation. Ein Stück zwischen meinem Dickdarm und Dünndarm wurde entfernt. Dadurch wird der Stuhlgang nicht mehr fest. Ich nehme täglich einen halben Teelöffel mit Milch.
10.02.2011
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 4

Questran (Colestyramin)
Durchfall

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich nehme dieses Medikament wegen meinem chronischen Durchfall. 1 Tütchen pro Tag, und es hilft super. Ich habe zwar leichte Nebenwirkungen, Blähungen, und die Einnahme ist fürchterlich, es schmeckt nach Sand, aber wenn man es in Fruchtsaft auflöst, ist es nicht mehr ganz so schlimm. Mein Stuhlgang ist wieder ganz normal, und deshalb akzeptiere ich den Rest
27.01.2011
Mann, 45
Allgemeine Zufriedenheit 1

Questran (Colestyramin)
Morbus Crohn

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Einfach eklig. Der Geschmack ist widerlich. 3 Mal pro Tag ein Tütchen Tapetenkleister. Ich brauche es um die Gallensalze beim Crohn zu binden. Ich hatte starke Blähungen, Bauchschmerzen und war wie aufgeblasen und ich hatte einen sehr starken Hautausschlag. Ich scheine allergisch gegen dieses Medikament zu sein. Nie wieder!
11.10.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Questran (Colestyramin)
Überproduktion der Galle

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Vor 10 Jahren habe ich mit 4 bis 6 Tütchen täglich angefangen, später nur noch 2, aber weniger geht nicht. Ansonsten habe ich starkes Sodbrennen und ein volles Gefühl, außerdem habe ich Blähungen. Meine Energie ist auch nicht mehr das was es mal war. Kann aber auch am Alter liegen. Eigentlich bin ich ganz zufrieden damit.
19.07.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 4

Questran (Colestyramin)
Binden der Gallensäfte

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 2
Das Medikament wirkt gut. In warmen Wasser auflösen geht besser als in kaltem. Schmeck nach Tapetenkleister. Leider muss es immer extra in der Apotheke bestellt werden. Ich brauche dieses Mittel wirklich, ansonsten explodiert mein Ballon von der PEJ Sonde.
18.03.2009
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Questran (Colestyramin)
Entwässerungsfunktion nach Dünndarumoperation

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Liebe Leser, ich benutzte dieses Mittel einige Jahre lang und war sehr zufrieden. Weil ich Diabetes 2 habe, ist Questran ohne Zucker ausgezeichnet. Allerdings ist das in der Apotheke nicht mehr erhältlich und bekomme jetzt Questran-A, was praktisch unmittelbare Folgen bei den Werten hatte, nml. viel zu hoch nach der Einnahme. Lösung keine!!! Also wieder drinnen bleiben
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (515) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (200) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (140) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Wellbutrin (81) - Sucht
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.