ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

10
Erfahrungen

Seroxat

Paroxetin

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 2
29.06.2013
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 4

Seroxat (Paroxetin)
Depressionen

Zufriedenheit über
5
3
1
5
Das Medikament hat nach einer Woche angefangen zu wirken und ich habe mich schnell besser gefühlt. Aber ich habe auch stark zugenommen. Außerdem war ich ständig müde. Ich habe langsam mit Seroxat aufgehört und meine Depressionen kamen zurück. Aber meine Pfunde war ich auch schnell wieder los. Jetzt nehme ich Sertralin.
29.04.2013
Frau, 46
Allgemeine Zufriedenheit 5

Seroxat (Paroxetin)
Depressionen

Zufriedenheit über
5
4
1
5
Das Medikament hat mir in den ersten Jahren wirklich gut geholfen. Aber nach 10 Jahren hatte es kaum noch eine Wirkung. Im Gegenteil, ich war nervös und konnte nicht mehr gut schlafen. Ich habe langsam abgebaut und das war wirklich nicht leicht. Aber ich habe es geschafft. Außerdem treibe ich viel Sport. Das hat mir auch geholfen. Es ist ein gutes Medikament. Aber nicht fü... Lesen Sie mehrr längere Zeit. Jetzt nehme ich Wellbutrin 150.
22.05.2012
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seroxat (Paroxetin)
Depressionen

Zufriedenheit über
1
1
1
4
Ich bekam das Medikament verschrieben, als ich strake Probleme hatte. Aber ich hätte besser mit Jemanden reden sollen, statt dieses Medikament zu nehmen. Ich hatte starke Nebenwirkungen und war völlig Antriebslos. Außerdem hatte ich Schlafschwierigkeiten. Ich habe 2 Tabletten genommen und es hat fast 2 Wochen gedauert bis ich wieder normal war.
09.04.2012
Mann, 20
Allgemeine Zufriedenheit 3

Seroxat (Paroxetin)
Depressionen

Zufriedenheit über
3
2
3
4
Das Medikament lässt die Probleme nicht verschwinden. Man muss auch selbst etwas tun. Nach meiner Meinung sind die Nebenwirkungen zu stark. Im Nachhinein hätte ich lieber eine andere Methode gewählt um wieder ins Gleichgewicht zu kommen.
06.03.2012
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 4

Seroxat (Paroxetin)
Depressionen

Zufriedenheit über
4
4
3
4
Ich war jahrelang sehr zufrieden mit dem Medikament. Aber als ich mit dem Rauchen aufgehört hatte, wurde ich depressiv und nachdem die Dosis von 40 mg. auf 60 mg. erhöht wurde, schien Paroxetin nicht mehr zu helfen. Jetzt muss ich abbauen und ein anderes Medikament für meine Depressionen finden.
05.03.2012
Mann, 56
Allgemeine Zufriedenheit 4

Seroxat (Paroxetin)
Depressionen

Zufriedenheit über
5
3
3
5
Ich nehme das Medikament seit 20 Jahren. Es hat mir das Leben gerettet. Aber leider macht es mich auch sehr müde und ich habe stark zugenommen. Obwohl ich auf meine Ernährung aufpasse und viel Sport mache. Ich habe schon mehrmals versucht die Dosis zu reduzieren oder aufzuhören. Aber nach 2 Wochen werde ich dann immer aggressiv.
29.02.2012
Mann, 61
Allgemeine Zufriedenheit 5

Seroxat (Paroxetin)
Depressionen

Zufriedenheit über
5
4
4
5
Ich bin im Moment sehr depressiv und denke an Selbstmord. Aber ich getraue mich auch nicht wieder mit dem Medikament anzufangen. Ich habe beunruhigende Berichte im Internet gelesen, über Vergesslichkeit und mögliche Gehirnschäden. Stimmt das? Ich weiß nicht was ich machen soll. Von früher kann ich mich an kaum etwas erinnern. Ich habe damals wie ein Roboter gelebt…
22.02.2012
Frau, 36
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seroxat (Paroxetin)
Depressionen

Zufriedenheit über
3
4
1
5
Nachdem ich jahrelang Seroxat genommen hatte, habe ich eigenmächtig die Dosis erhöht, weil ich das Gefühl hatte, dass es nicht mehr richtig wirkt. Hierdurch bekam ich eine Psychose und musste in die Psychiatrie aufgenommen werden…
Seite 1 von 2

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (515) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (200) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (140) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (99) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Wellbutrin (79) - Sucht
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.