Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

14
Erfahrungen

Sertralin

Sertralin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Angst / Panik (19 Erfahrungen)
Angst (12 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (3 Erfahrungen)
Postpartale Depression (2 Erfahrungen)
Zwangsstörung (1 Erfahrung)
Soziale Phobie (1 Erfahrung)
Chronische Depression (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Paroxetin (140 Erfahrungen)
Citalopram (98 Erfahrungen)
Seroxat (63 Erfahrungen)
Fluctin (47 Erfahrungen)
Fluoxetin (36 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
1
30.04.2019
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sertralin (Sertralin)
Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehme Adjuvin zum zweiten Mal, mittlerweile seit über einem Monat und bin zufrieden. In einer starken Downphase brauchte ich Unterstützung und ich fühle mich mittlerweile stabiler, aktiver und habe weniger negative Gedanken bzw. sind diese nicht so stark. Obwohl ich aktiver bin, bin ich auch müder, was eventuell eine Nebenwirkung darstellen könnte. Als ich vor einigen Jah... Lesen Sie mehrren Adjuvin genommen habe, hat es meine Libido etwas verringert und mein gesamtes Gefühlsleben gedämpft - diesmal merke ich davon (noch?) nichts!
10.12.2017
Mann, 27
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sertralin (Sertralin)
Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Mit Sertralin hatte ich (so weit ich mich erinnern kann) keine schweren Nebenwirkungen und es hat meinen psychischen Zustand stabilisiert. Allerdings war die sexuelle Dysfunktion ein großes Manko. Beim Sex habe ich so gut wie gar nichts gespürt, was für mich (und meine Parterinnen) eine recht große Enttäuschung war.
01.11.2016
Mann, 30
Allgemeine Zufriedenheit 1

Sertralin (Sertralin)
Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich rate jedem davon ab. Das Absetzen ist eine Quall verbunden mit wahnsinnigen Schmerzen. Wäre fast gestorben bei dem Cocktail Mix meiner Ärztin.
19.08.2015
Frau, 20
Allgemeine Zufriedenheit 3

Sertralin (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nachdem ich seit mittlerweile 4 Jahren mit Depressionen und Panickattacken zu kämpfen hatten, entschloss ich mich auf mehrfachen Rat meines Hausarztes einen Psychiater aufzusuchen. Grundsätzlich bin ich kein Freund von Tabletten, aber nach meinem Zustand die letzten Monate war mir alles Recht, Hauptsache meine Beschwerden vermindern sich. Ich nehme jetzt seit einer Woche ... Lesen Sie mehrSertralin und weiß noch nicht so recht über die Wirkung bescheid, ich hab bereits seit dem ersten Tag keinen Appetit mehr, was mich grundsätzlich nicht stört, da ich versuche abzunehmen, ich hab auch seit dem ersten Tag eigentlich unentwegt Durchfall, was mich auch nicht sonderlich stört, da es das erste Mal ist seit ich mich von meiner Abführmittelabhängigkeit gelöst habe. Die einzige Nebenwirkung die mir ein wenig zu schaffen macht ist der Schwindel, der mich vorallem morgens plagt, und die Schlaflosigkeit, die zwar vor meiner Ersteinnahme schon vorhanden war, sich aber seither verschlimmert hat. Zusätzlich habe ich morgens oft das Gefühl meine Sehtüchtigkeit wäre verschlechtert, ich bin Brillenträgerin und bin verschwommenes Sehen durchaus gewohnt, ich denke aber dass das von dem Medikament kommt, da es nur morgens auftritt wenn auch die anderen Nebenwirkungen ihren Höhepunkt haben. Ich wäre dankbar für Ratschläge was man bezüglich der Nebenwirkungen tun kann, ich möchte nicht Medikament wechseln, da ich stark zu Suchtverhalten neige und auf keinen Fall in Gefahr geraten will dass meine Psychiaterin mir ein Medikament verschreibt, das Abhängig machen könnte, außerdem habe ich in der Vergangenheit Fluocetin genommen und dieses hatte absolut keine Wirkung, Sertralin wirkt bisher auch nicht in dem Ausmaß wie erhofft, aber es is erst eine Woche und ich merke zumindest eine gewisse Lebhaftigkeit, die mir lange gefehlt hat und nach etlichen gelesenen Erfahrungsberichten hoffe ich dass sich in den nächsten Wochen auch eine Stimmungsaufhellung einstellt
03.01.2014
Frau, 36
Allgemeine Zufriedenheit 5

Sertralin (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
hallo. seit ich vor 10 jahren meine drogenabhaengigkeit beendete, bekam ich depressionen. aengste und panikattaken. habe mich nie getraut, ein antidepressivum zu nehmen, aber jetzt nach 10 jahren blieb mir nichts mehr anderes uebrig. und ich muss sagen, ich bin begeistert.habe bereits nach der ersten einnahme ein besserung verspuert, bin viel entspannter, lache viel mehr, ... Lesen Sie mehrund habe wesentlich weniger angst. leute traut euch, es lohnt sich.
16.03.2013
Frau, 26
Allgemeine Zufriedenheit 2

Sertralin (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach einem Jahr, 2 x 50 mg. täglich, hat sich kaum etwas verändert. Man sollte die Tabletten wirklich nie auf nüchternen oder fast nüchternen Magen nehmen, denn das verursacht starkes Sodbrennen!
10.12.2012
Mann, 40
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sertralin (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ein gutes Medikament. Ich nehme es schon seit 2 Jahren. Leider muss meine Dosis immer wieder höher. Aber es hilft wirklich gut.
06.12.2012
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 3

Sertralin (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 3
Das Medikament hat zwar gut gegen meine Depressionen geholfen. Aber als ich die Dosis von 100 mg. auf 150 mg. erhöht habe, bekam ich Probleme mit Bettnässen. Für mich ein Grund ein anderes Medikament zu nehmen.
25.11.2012
Mann, 64
Allgemeine Zufriedenheit 2

Sertralin (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Mein Stuhlgang wird fester. Ansonsten sind meine Selbstmordgedanken immer noch da. Ich denke immer das ich anderen im Weg bin.
18.10.2012
Frau, 20
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sertralin (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme das Medikament schon recht lange und habe auch schon ziemlich jung damit angefangen. Ich kann keine Nebenwirkungen feststellen. Ich habe einmal damit aufgehört, aber dann passierte einiges in meiner Umgebung und ich musste wieder damit anfangen. Ich bin ziemlich zufrieden mit dem Medikament. So habe ich meine Emotionen besser unter Kontrolle.
25.06.2012
Frau, 14
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sertralin (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin erst 14 und bin normalerweise zu jung für das Medikament. Aber ich habe schon so viel ausprobiert und nichts hat geholfen. Seitdem ich Sertralin nehme bin ich ziemlich müde. Aber es hilft. Nur manchmal habe ich einen leichten Rückfall.
10.02.2012
Frau, 39
Allgemeine Zufriedenheit 5

Sertralin (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit 4 Wochen 50 mg. Sertralin. Außer großen Pupillen und nächtlichen Schweißausbrüchen in der ersten Woche und einer leichten Nervosität, habe ich keine Beschwerden. Ich nehme das Medikament gegen meine PMS Beschwerden und meine Niedergeschlagenheit. Ich fühle mich etwas ausgeglichener und kann die Dinge besser relativieren. Aber ich habe immer noch Emotionen un... Lesen Sie mehrd fühle mich nicht flach. Ich bin gespannt ob ich noch mehr Unterschiede feststellen kann. Nach etwa 4 bis 6 Wochen soll es erst richtig wirken.
09.02.2012
Frau, 29
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sertralin (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Vorher habe ich 10 Jahre lang Seroxat genommen. Aber das hat nicht mehr gewirkt. Deshalb, und wegen den vielen Nebenwirkungen, hat mir mein Psychiater Sertralin verschrieben. Ich habe das Seroxat langsam abgebaut und dann 14 Tagen zusätzlich jeweils eine halbe Sertralin. Bis ich nur noch Sertralin nahm. Innerhalb von 2 Monaten hatte ich gewechselt. So hatte ich kaum Nebenw... Lesen Sie mehrirkungen. Das Medikament hat aber erst nach 3 Monaten richtig gewirkt. Ich nehme 4 Tabletten am Tag. Total 200 mg. Das ist viel, aber ich brauche diese Dosis.
06.02.2012
Frau, 47
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sertralin (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme dieses Medikament seit 7 Jahren und war seit 2 Monaten langsam am Abbauen. Aber ich kann jetzt merken, dass es nicht klappt. Deshalb fange ich doch wieder an mit Sertralin. Hoffentlich wird mir nicht wieder so schlecht wie beim letzten Mal.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (515) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (200) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (140) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Wellbutrin (81) - Sucht
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.