Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

31
Erfahrungen

Victoza

Liraglutid

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Diabetes Type 2 (17 Erfahrungen)
Diabetes Type 1 (7 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

Bekannte genetischen Einfluss? Nein.
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.
Anzahl Nebenwirkungen

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Metformin (78 Erfahrungen)
Victoza (31 Erfahrungen)
Glimepirid (14 Erfahrungen)
Januvia (9 Erfahrungen)
Byetta (8 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
Seite 1 von 4
01.03.2019
Frau, 37
Allgemeine Zufriedenheit 5

Victoza (Liraglutid)
Abnehmen – Übergewicht

Zufriedenheit über
5
4
5
3
Habe das Medikament bei Adipositas ( 165 cm, 116 kg) begonnen. 1. Woche 0.6 mg 1xtgl gespritzt, 2. Woche 1.2 mg und ab 3. Woche bis jetzt 1.8 mg tgl verabreicht. Zunächst hatte ich 3 Wochen eine leichte Übelkeit und etwas Verstopfung, nach Woche 3 waren die Nebenwirkungen Geschichte. Habe meine Ernährung bewusster gestaltet und mit 1400 kcal tgl in 4 Monaten 17 Kilo abgeno... Lesen Sie mehrmmen. Das Sättigungsgefühl tritt durch dieses Medikament viel schneller ein! Bin kein Diabetiker, jedoch haben meine Eltern beide Typ 2 Diabetes. Hätte ohne dieses Präparat wahrscheinlich nicht abgenommen, da ich schon öfters Kcal. Reduktion betrieben habe, aber kaum abnahm. Werde nach 1 Jahr die Einnahme beenden und hoffen, dass sich mein Hirn an die reduzierten Portionen gewöhnt hat.
15.01.2015
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 1

Victoza (Liraglutid)
Diabetes type 2

Zufriedenheit über
1
5
5
1
Redaktion; Der Text wurde entfernt, denn er beinhaltet keinen persönlichen Erfahrungsbericht, nur Wiedergabe von Fakten und Untersuchungen…..
18.09.2014
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 1

Victoza (Liraglutid)
Abnehmen – Übergewicht

Zufriedenheit über
1
2
1
5
adipositasabulanz RSt - verordnet victoza empfohlene menge 0,6..... und ab sofort keines meiner zuckermedikamente mehr ausser zusätzlich zu 0,6 victoza 1000 mg diabetex abends !!! sehr rasch gott sei dank noch mit 450 zucker schweissgebadet benommen munter geworden - empfehlung RStiftung: - nochmals 0,6 spritzen wonach der zucker dann auf 488 hoch ging und ich sofort st... Lesen Sie mehrationär aufgenommen wurde. (RSt 1. Med - Zucker neu einstellen und ab sofort insulin spritzen!) bei der anweisung victoza zu spritzen teilte mir niemand die möglichen nebenwirkungen bzw deren behebungsöglichkeiten mit - seither bin ich stationär auf der 1.Med die sehr unfreundlich auf menschen mit behinderung (durch schlaganfall bzw lendenwirbelbruch) reagieren - hilfestellung bei waschen etc. wurde bis dato nur versprochen aber nicht eingelöst.... stationsschwester darauf bei visite angesprochen = sie gehen eh bald heim.... das entscheiden jetzt schon stationsschwesten ??? die ärztin der visite notierte im "tagesbericht" patient nörgelt nur und kommt von einem ins andere.... (was alles vom kein essen erhalten bis... passiert ist, interessierte sie nicht und wurde auch nicht protokolliert - auf der 1.med muss ja jeder eine weisse weste haben....... linke hand nicht funktionsfähig, daher schwester gebeten mir die brote zu streichen - antwort: wenn sie sich mit der stationsschwester anlegen können können sie sich auch die brote selber streichen, sie haben ja noch eine hand ! sollte das zynismus sein ??? der allgemein auf der station als stationsgigolo bezeichnete pfleger spielte vor einer meiner besucherinen den SIR der selbstverständlich helfen wird, zitat "versprochen, montag werden wir duschen" montag hatte er dienstfrei nebenbei bemerkt, dienstag darauf angesprochen - das geht ihm ja nichts an....ich möge ihn in ruhe lassen) zusamenfassung: victoza verordnet und in folge nochmals zur zuckereinstellung ins spital stationär ! danke für das unangekündigte experient auf meine gesundheit ! antwort einer oberärztin: es muss ihnen ja klar sein dass jedes medikament nebenwirkungen hat ! es nützt einfach nichts wenn man sich auf SCHLANK und BEWEGLICHER sein wollen experimente einlässt !!! STARK und glücklich ist mehr lebensqualität als ich sie jetzt habe ! ein SATTES MINUS für die 1.Med der RSt und DANKE an alle anderen hervorragend arbeitenden RST Stationen/Abteilungen mit denen ich zu tun habe/hatte deren führung und personal enorme hilfe für mich waren und sind !!
20.03.2013
Frau, 61
Allgemeine Zufriedenheit 4

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
3
4
4
4
Ich nehme das Medikament seit 3 Wochen und habe kaum Nebenwirkungen. Nur manchmal etwas Übelkeit und leichte Verstopfung. Mein Blutzucker sinkt auch langsam. Aber wann nehme ich endlich ab? Ich nehme zusätzlich eine halbe Dosis Glimepirid (3 mg.). Ich hoffe, dass ich in ein paar Wochen das Glimepirid weglassen kann und dann endlich abnehme.
16.07.2012
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 4

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
3
4
4
Ein tolles Medikament. Ich habe fast 30 Kilo abgenommen. Ich würde aber gerne noch 7 Kilo abnehmen. Leider stehe ich seit einem halbem Jahr still…
30.05.2012
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 5

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
4
3
4
4
Ich kann kaum noch eine Wirkung feststellen. Manchmal bin ich müde und ich habe Sodbrennen. Aber meine Zuckerwerte sind ziemlich gut. Ich habe außerdem 10 Kilo in 9 Monaten abgenommen. Mir war nicht schlecht. Aber ich hatte Durchfall. Das habe ich aber sowieso vom Metformin.
18.04.2012
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 4

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 1

Zufriedenheit über
5
3
2
5
Ich wurde immer sehr müde nach der Einnahme von Victoza am Morgen, nach dem Frühstück. Ich war dann wie gelähmt. Außerdem hatte ich Herzklopfen, Schweißausbrüche und Konzentrationsschwierigkeiten. Das kam durch die Laktose im Frühstück, die eine Wechselwirkung mit dem Medikament hatte. Jetzt meide ich Laktoseprodukte und es geht mir viel besser. Ich nehme aber zusätzlich C... Lesen Sie mehralciumtabletten.
18.04.2012
Frau, 68
Allgemeine Zufriedenheit 5

Victoza (Liraglutid)
Diabetes Type 2

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich nehme das Medikament seit einigen Monaten. Erst 0,6 mg. und dann 1,2 mg. Die ersten 3 Tage war mir ziemlich schlecht, dann ging es besser. Ich habe 10 Kilo abgenommen und nach 3 Monaten war mein Gewicht stabil. Mein Blutzucker ist niedriger. Ich bin wirklich zufrieden mit dem Medikament.
Seite 1 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (515) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (200) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (140) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (99) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Wellbutrin (79) - Sucht
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.