ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

114
Erfahrungen

Lyrica

Pregabalin

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 4

02.08.2017
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 4

Lyrica (Pregabalin)
Zenuwpijn

Zufriedenheit über
5
1
3
5
Ich nehme Lyrica (Pregabalin). derzeit 2x 300 mg, da ich unter massiven Schmerzen in den Beinen (Dysästhesien) leide. Begonnen hat mit einem totalen physischen Burn pur, die psychischen Probleme begannen als ich keine adäquate ärztliche Hilfe bekam. Bis ich den richtigen Neurologen fand. Ich hatte zuvor Hydal, Tramal, Tramadol, Astec, Novalgin und Durogesic Pflaster. Diese... Lesen Sie mehr Medikamente hatten mich total benebelt, keine Lebensqualität. Jetzt mit Lyrica und Ixel geht es mir physisch und psychisch so viel besser. Auch meine Fibromyalgie bereitet mir weniger Probleme.
21.04.2017
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Lyrica (Pregabalin)
Angst

Zufriedenheit über
1
1
1
1
Das Medikament war für mich eine Katastrophe! Nervenschädigung, Anfälle, Gleichgewichtsstörungen, Harnverringerung...
27.02.2017
Mann, 43
Allgemeine Zufriedenheit 4

Lyrica (Pregabalin)
Angst

Zufriedenheit über
4
2
4
3
Generalisierte Angststörung. Endlich ein Medikament das wirkt und mir hilft! Bin sehr happy damit!
26.12.2016
Frau, 73
Allgemeine Zufriedenheit 1

Lyrica (Pregabalin)
Polyneuropathie

Zufriedenheit über
2
2
2
2
Ich habe nach 5 Monaten fast alle Nebenwirkungen bekommen, die am Beipackzettel stehen - medizinische Polyneuropathie nach Oberschenkelhalsbruchop. Reflux, Übelkeit, Schlafstörungen, Herzrasen, Schwindel, Erbrechen bereits nach einem Teefrühstück, ständiges Harnlassen. Habe das Medikament ausschleichend abgesetzt, erst nach 2 Monaten beschwerdenfrei. Nehme jetzt Tramal... Lesen Sie mehr, Noax 100. Medizinische Polyneuropathie - (nie Zucker oder Alkohohl) - Folge von NSAR.
21.07.2016
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 4

Lyrica (Pregabalin)
Bandscheibenvorfall

Zufriedenheit über
5
3
2
5
Ich bin innerhalb eines Jahres zwei Mal an der Wirbelsäule operiert worden. Das erste Mal war es ein sequestrierter Bandscheibenvorfall auf S1/L5, das zweite Mal eine Spondylodese auf L5/L4. Geblieben sind eine Perinäusnervenlähmungen und sehr starke Nervenschmerzen entlang des Ischiasnervs. Nach verschiedenen Versuchen (Dipidolor, Tramal, Noax, etc.) wurde mir nun Lyrica ... Lesen Sie mehrverordnet: ich bin glücklich damit! Viel weniger Schmerzen, kein Vergleich. Kann sogar wieder 40 Std arbeiten (sitzende Tätigkeit) sowie im Fitness meine verkümmerte Rückenmuskulatur auftrainieren. Nachts schlafe ich viel besser und die Depression, die mich seit einem Jahr begleitet, ist viel besser geworden. Die Nebenwirkungen sind aushaltbar. Ich "stehe etwas neben mir", beim Drehen des Kopfes bleibt "das Hirn stehen", ich bin müde und kann mich schlecht konzentrieren.. aber ich bin zuversichtlich, dass sich das alles bessern wird. Und ich nehme es gern in Kauf, denn diese unaushaltbaren Schmerzen sind fast weg!
05.02.2016
Frau, 63
Allgemeine Zufriedenheit 5

Lyrica (Pregabalin)
Autoimmunerkrankung

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Dieser Stoff wurde offensichtlich für mich entwickelt. Alle Schmertzen verschwunden, auch diese eckelhaften CTS. Ich schlafe viel besser und auch meine Stimmung ist besser. Einzige Nebewirkung: bei einer Weinverkostung war ich nach 1/8 "sternhagelzu". Und das in Weinviertel! P.S.: Ich nehme zweimal pro Tag eine Kapsel zu 50mg.
30.06.2013
Mann, 70
Allgemeine Zufriedenheit 3

Lyrica (Pregabalin)
Gelenkentzündung

Zufriedenheit über
3
5
5
5
Es hilft ganz gut. Ich kann mich nachts im Bett wieder normal umdrehen und kann deshalb auch wieder besser schlafen. Aber die Schmerzen sind noch nicht ganz verschwunden.
11.05.2013
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 3

Lyrica (Pregabalin)
Reizdarmsyndrom

Zufriedenheit über
3
2
3
5
Ich nehme das Medikament seit einer Woche, zusammen mit Morphium Pflaster, gegen meine starken Schmerzen. Aber ich werde davon immer ziemlich müde und mir wird schwindelig. Wenn ich mich dann kurz hinlege geht es mir wieder besser. Ich bin gespannt wie es weiter geht.
Seite 1 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (513) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (223) - Cholesterin
Champix (198) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (140) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (114) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (97) - Depression - SSRI
Amoxicillin (96) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (93) - Depression - SSRI
Seroquel (87) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (76) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (73) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Wellbutrin (71) - Sucht
Concerta (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Ritalin (68) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (67) - Depression - andere Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (62) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (50) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva