Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

16
Erfahrungen

Femara

Letrozol

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Brustkrebs (15 Erfahrungen)
Gebärmutterkrebs (1 Erfahrung)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Tamoxifen (37 Erfahrungen)
Arimidex (10 Erfahrungen)
Zoladex (6 Erfahrungen)
Casodex (2 Erfahrungen)
Firmagon (2 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
1
20.10.2015
Mann, 46
Allgemeine Zufriedenheit 3

Femara (Letrozol)
Borstkanker

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe vor 2 1/2 Jahren die Brust weg operiert, lymphknoten alle raus operiert und nehme seit dem Femara. Nach 1 1/2 Jahren bekam ich starke Blasenprobleme hatte vermehrt Kopfschmerzen. ich habe dann zwischen durch 2 Monate Tamoxifen genommen um der Blase Ruhe zu geben. Seit 2 Monaten nehme ich wieder Femara und habe leichte Kopfschmerzen sonst noch ok. Hoffen wir es bleib... Lesen Sie mehrt so.
05.06.2012
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 3

Femara (Letrozol)
Brustkrebs

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
5 Jahre nach meiner Brustamputation habe ich jetzt einen Rückfall mit mehreren Metastasen. Die erste Behandlung mit Xeloda hat nicht angeschlagen. Jetzt bekomme ich 1 x wöchentlich eine Infusion mit Taxol. Ich bin gespannt wie es wirkt…
20.03.2012
Frau, 56
Allgemeine Zufriedenheit 5

Femara (Letrozol)
Brustkrebs

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach 6 Monaten Femara habe ich so starke Schmerzen, dass ich fast verrückt werde. Ich bin 56, aber ich fühle mich wie 80. Ich habe auch leichten Haarausfall. Ich habe mit Aromasin angefangen, ohne davon überzeugt zu sein, nach den Berichten die ich hier gelesen habe. Mein Arzt meint, dass ich das Medikament noch mindestens 3 Jahre nehmen muss. Denn ich konnte meine Chemoku... Lesen Sie mehrr wegen starker Herzproblemen nicht beenden. Ich kann auch nicht arbeiten. Ich weiß langsam nicht mehr weiter…
16.01.2012
Frau, 69
Allgemeine Zufriedenheit 4

Femara (Letrozol)
Brustkrebs

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Vor 2,5 Jahren hatte ich eine Brustoperation mit Entfernung der Lymphdrüsen und anschießend 25 Bestrahlungen und 4 Chemokuren. Ich nehme an einer Untersuchung teil und nehme deshalb 7 Jahre Letrozol. Ich habe Muskelbeschwerden und Knochenschmerzen, mehr Kopfschmerzen, Steifheit und Haarausfall. Mit den meisten Nebenwirkungen kann ich gut umgehen. Aber der Haarausfall ist ... Lesen Sie mehrwirklich unangenehm. Mein Haar ist schrecklich dünn und schlapp. Der Haarausfall hat nach etwa 1,5 Jahren Letrozol angefangen. Ich mache aber trotzdem weiter und hoffe das es bald wieder aufhört.
15.11.2011
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 2

Femara (Letrozol)
Brustkrebs

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seitdem ich dieses Medikament nehme habe ich starke Schlafprobleme. Ich kann nicht einschlafen und liege stundenlang wach im Bett. Ich werde fast verrückt. Jetzt nehme ich Schlaftabletten. Glücklicherweise habe ich eine Gelenkbeschwerden. Weiß Jemand was man gegen die Schlafprobleme machen kann.
05.09.2011
Frau, 60
Allgemeine Zufriedenheit 2

Femara (Letrozol)
Brustkrebs

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme lieber Femara, an Stelle von Tamoxifen. Wegen den besseren Untersuchungsergebnissen. Aber ich bekomme davon starken Durchfall und Bauchkrämpfe, mehrmals täglich. Nach einem Jahr habe ich jetzt mit Femara aufgehört um zu sehen ob mein Magen wieder zur Ruhe kommt. Ich kann nach einer Woche schon ein Besserung feststellen.
05.07.2011
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 4

Femara (Letrozol)
Brustkrebs

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit 2 Jahren Femara und in den letzten Monaten haben ich starke Schmerzen in den Knochen, in der Schulter und im Nacken. Jetzt soll ich einen Monat pausieren. Außerdem schwitze ich viel und kann schlecht schlafen. Wer kennt diese Beschwerden?
02.07.2011
Frau, 52
Allgemeine Zufriedenheit 3

Femara (Letrozol)
Brustkrebs

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Vor 6 Jahren wurde meine Brust amputiert und ich hatte 6 Chemokuren. Seit 2,5 Jahren nehme ich Tamoxifen und Aromasin und seit einem halben Jahr Femara. Ich habe Gelenkschmerzen, vor allem in der Hüfte und den Knien. Morgens bin ich ganz steif und ich bin depressiv, lustlos und fühle mich älter als ich bin. Außerdem schlafe ich schlecht.
25.06.2011
Frau, 57
Allgemeine Zufriedenheit 3

Femara (Letrozol)
Brustkrebs

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Mit den meisten Wehwehchen kann man leben, aber gibt es mehr Frauen die starke Kopfschmerzen haben? Bei mir wird es immer schlimmer. 2 bis 3 Mal pro Woche.
08.03.2011
Frau, 59
Allgemeine Zufriedenheit 4

Femara (Letrozol)

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme, nach einem halben Jahr Tamoxifen, jetzt schon seit 3 Jahren Femara. Manchmal bekomme ich Schweißausbrüche, dann habe ich wieder eine Zeitlang Ruhe. Ich könnte zwar den ganzen Tag essen, habe aber nur 2,5 Kilo zugenommen. Das erfordert aber auch Disziplin. Ich schlafe immer noch schlecht. Aber daran gewöhnt man sich auch. Ich mache mich nicht verrückt. Es wird s... Lesen Sie mehrchon helfen. Ich habe Muskelschmerzen in den unterschiedlichsten Körperteilen aber meine Energie ist immer noch unbegrenzt. Depressiv war ich noch nie, also jetzt auch nicht. Ich muss nun einmal dieses Medikament nehmen.
05.03.2011
Frau, 52
Allgemeine Zufriedenheit 5

Femara (Letrozol)
Brustkrebs

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Viele Frauen haben Muskel- oder Knochenbeschwerden. Um das zu verhindert treibe ich 3 x wöchentlich Sport. Mein Arzt hat mir Magnesium gegen die Muskelschmerzen und Biocondil für meine Knochen gegeben. Ich weiß nicht was besser hilft, Sport oder die zusätzlichen Medikamente. Ich mache einfach beides!
10.02.2011
Frau, 72
Allgemeine Zufriedenheit 3

Femara (Letrozol)
Brustkrebs Amputation

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach mehr wie einem Jahr Tamoxifen, und fürchterlichen Nebenwirkungen, bekam ich Arimedx und noch schlimmere Nebenwirkungen. Dann bekam ich Femara und die Beschwerden der beiden anderen Medikamente waren sofort verschwunden. Aber ich bekam Muskelschmerzen, steife Glieder, Schmerzen in Arm und an der Narbe und seit ein paar Wochen juckende Kopfhaut und Haarausfall. Mein Apo... Lesen Sie mehrtheker sagt, dass man daran nichts ändern kann oder hat Jemand eine andere Lösung?
25.01.2011
Frau, 60
Allgemeine Zufriedenheit 3

Femara (Letrozol)
Brustkrebs und Metastasen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Am Anfang hatte ich Gelenkschmerzen. Mit Glucosamine und Omega 3 verschwinden die Beschwerden fast völlig. Man muss aber durchhalten. Aber seit kurzem nehme ich zu. Wer kann mir einen Rat geben.
31.08.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Femara (Letrozol)
Brustkrebs

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
In den 5 Jahren in denen ich Medikamente schlucke, in den letzten 2 Jahren Femara, musste ich fast alle Nebenwirkungen ertragen. Vor allem Gelenkschmerzen, Übergewicht (immer Hunger), Schlaflosigkeit, Depressivität und immer müde. Also eine fürchterliche Zeit. Jetzt darf ich endlich stoppen und weiß nicht was ich mit den Entzugserscheinungen machen soll. Einmal bin ich seh... Lesen Sie mehrr niedergeschlagen und dann wieder hyperaktiv. Weiß jemand wie lange das dauern kann? Außerdem bin ich dankbar für Ratschläge die es erträglicher machen. Würde mich über Beiträge freuen.
12.10.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Femara (Letrozol)
Brustkrebs

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach der Amputation meiner Brust und 6 Chemokuren muss ich jetzt 7 Jahre lang Femara schlucken. Ich nehme es seit einem halben Jahr und fühle mich 10 Jahre älter. Ich habe schmerzhafte Gelenke und Muskeln, kann mich schlecht bewegen und habe Depressionen. Würde am liebsten damit aufhören, aber ich mache weiter mein Libido ist auch völlig verschwunden.
13.07.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Femara (Letrozol)
Brustkrebs

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe seit Januar 2009 mit Femara aufgehört, von einem Tag auf den anderen. Ich habe viel unter depressiven Anfällen und vor allem heftigen Emotionen zu leiden. Hat noch jemand diese Entzugserscheinungen oder andere und wenn ja, was haben Sie dagegen unternommen? Ich nehme auch seit ein paar Jahren Deanxit, eine am Tag.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (201) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (141) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Wellbutrin (84) - Sucht
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.