ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

180
Erfahrungen

Omeprazol

Omeprazol

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 4 von 4
06.02.2012
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 2

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
2
2
3
4
Ich nehme schon seit Jahren Omeprazol. Ich bekam aber immer schlimmere Bauchschmerzen und wusste nicht woher. Dann konnte ich immer schlechter sehen. Auch mein Optiker konnte das feststellen. Das steht aber nicht im Beipackzettel. Nach einem Unfall hatte ich Nackenbeschwerden. Ich nahm Diclofenac und Omeprazol. Dann ging es mir richtig schlecht. Ich habe sofort mit den Med... Lesen Sie mehrikamenten aufgehört und es ging mir auch sofort wieder besser. Und für meinen Magen nehme ich jetzt Nexium mups. Das vertrage ich wesentlich besser. Ich passe außerdem gut auf was ich esse.
27.01.2012
Mann, 49
Allgemeine Zufriedenheit 3

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
3
3
4
5
Ich nehme dieses Medikament seit 5 Jahren. Weil eine Klappe in meinem Magen nicht gut funktioniert. Früher hatte ich Lansoprazol, 15 mg., aber das hat nicht mehr geholfen. Deshalb nehme ich jetzt Omeprazol. Das Sodbrennen ist besser, aber jetzt habe ich Probleme mit Krämpfen in der Speiseröhre.
26.01.2012
Mann, 48
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Magenbeschwerden

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich hatte immer Probleme mit Sodbrennen. Auch nachts. Seit einem Monat nehme ich 40 mg. Omeprazol und ich bin damit sehr zufrieden. Keinerlei Nebenwirkungen.
22.01.2012
Frau, 22
Allgemeine Zufriedenheit 1

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
1
1
2
4
Ich nehme seit einer Woche 1 Kapsel mit 20 mg. gegen meine starken Schmerzen auf der Brust, aber ich kann keine Wirkung feststellen. Ich habe immer noch starke Schmerzen und kann nicht schlafen, obwohl ich schon 3 Kapseln genommen habe. Ich muss meinen Arzt um ein anderes Medikament bitten, etwas was besser hilft. Bericht folgt…
14.01.2012
Mann, 40
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich hatte jahrelang Beschwerden mit Sodbrennen wegen einem Riss im Zwerchfell. Ich habe schrecklich viele Rennies genommen. Seit 3 Jahren nehme ich Omeprazol und das wirkt hervorragend. Ich habe keine Beschwerden mehr. Wenn ich das Medikament einmal vergesse, bekomme ich sofort wieder Probleme. Ich bin wirklich sehr zufrieden…
14.01.2012
Mann, 56
Allgemeine Zufriedenheit 2

Omeprazol (Omeprazol)
Magenbeschwerden

Zufriedenheit über
5
1
3
5
Ich habe viele Nebenwirkungen. Juckreitz, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, unruhige Beine, Konzentrationsprobleme, Angst, rote Flecken usw. Deshalb habe ich mittlerweile schon Salben, Muskellöser, Kopfhaut Schampon und Migräne Medikamente bekommen. Das macht wirklich keine Spaß. Jetzt habe ich Pantoprazol und meine Beschwerden waren innerhalb einer Wochen verschwunden. Die ... Lesen Sie mehrWirkung ist zwar schwächer, aber das kann ich akzeptieren. Für mich nie wieder Omeprazol.
08.01.2012
Frau, 63
Allgemeine Zufriedenheit 4

Omeprazol (Omeprazol)
Sodbrennen

Zufriedenheit über
4
3
3
4
Es hilft gut. Aber ich habe auch starke Schmerzen im linken Bein. Außerdem ist mir oft schlecht nach dem Essen. Aber wenn ich versuche das Medikament abzusetzen, dann bekomme ich wieder starke Beschwerden. Schrecklich! Scheinbar verschlechtert es auch die Aufnahme von Vitamin B.
30.12.2011
Mann, 65
Allgemeine Zufriedenheit 5

Omeprazol (Omeprazol)
Magenbeschwerden

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich habe die selben Nebenwirkungen, die hier schon öfter beschrieben wurden… Schmerzen in der Schulter, Armen und Brust. Nach einer Magen Untersuchung bekam ich Pantoprazol und nach 2 Tagen waren die meisten meiner Schmerzen verschwunden. Super!!! Meine Befunde sind gut, bis auf leicht geschwollene Drüsen.
Möchten Sie weitere Erfahrungen lesen oder alle Erfahrungen analysieren? Kontaktieren Sie uns und fragen Sie nach den Möglichkeiten für (anonymisierte) Analysen.
Kontakt
Seite 4 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (515) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (200) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (140) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (99) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Wellbutrin (79) - Sucht
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (73) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.