Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

kategorie

Migräne


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Migräne

26.08.2018
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 5

Relpax (Eletriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe seit ca 10 Jahren Migräne. Damals haben noch Ibumetin und Pakemed geholfen. Seit ca 2 Jahren nehme ich jetzt Relpax und bin mit der Wirkung sehr zufrieden, das einzige ist die Packungsgröße von nur 6 Tabletten, was ich sehr mühsam finde, da manchmal 6 Stück nicht sehr viel sind. Meine Anfälle sind fast immer mit Wetterwechseln verbunden, die Schmerzen beginnen meisten... Lesen Sie mehrs links oder rechts im Nacken wo der Kopf ansatz ist und zieht sich bis zu dem Auge bzw Schläfe, es ist ein stechender bzw ziehender Schmerz, oft begleitet von leichter Übelkeit und verschwommen Blick, Muskelverspannungen im Nacken oder Schulterbereich schmerzen in der Zeit eines Anfalls mehr und verschwinden wieder sobald der Anfall vorüber ist. Nach Einnahme von Relpax sind die Schmerzen ca nach einer halben bis Stunde vorüber. Wenn ich keine Tabletten mehr habe, dauert der Anfall solange, bis der Wetterumschwung vorüber ist.
18.11.2017
Frau, 44
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich leide seit gut 20 Jahren unter Migräne. Bei mir ist sie hormonell bedingt. Erst Sumatriptan hat bei mir wirklich geholfen. Auch ich verspüre leichte Nebenwirkungen (Engegefühl Brustbereich, Trägheit), aber 1: diese klingen sehr schnell wieder ab und 2: mir ist alles lieber als so ein fürchterlicher Migräneanfall. Mein Migräneanfall verschwindet samt seiner Begleitersc... Lesen Sie mehrheinungen (starker einseitiger Kopfschmerz, Übelkeit, Licht.- und Lärmempfindlichkeit) binnen 30 bis 40 Minuten und ich fühle mich wieder gut. Mir reicht meistens (zu 95%) eine halbe Tablette.
02.04.2017
Mann, 54
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zomig (Zolmitriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hatte heute wieder einen Migräne-Anfall. So stark das ich 2 x 2,5 mg Zomig Schmelztabletten und zusätzlich 1.000 mg Parkemed nehmen musste. Der Schmerz lässt bei mir am besten nach wenn ich mich nach der Einnahme hinlege und versuche zu schlafen. Ich nehme die Zomig-Schmelztabletten, versuche diese so lange es geht im Mund zu lassen und warte und hoffe dass der Sch... Lesen Sie mehrmerz nachlässt... Nebenwirkungen konnte ich bisher keine feststellen. Natürlich versuche ich aber auch so wenig wie möglich immer gleich eine Tablette zu nehmen, aber ab einem gewissen Zeitpunkt des Schmerzes ist einem dann sowieso ALLES egal. Und dann würde ich alles schlucken was nach Linderung hoffen lässt. Hauptsache der Schmerz lässt nach... Zomig wurde mir damals nicht von meinem Hausarzt, sondern von einem Neurologen nach erfolgter CT-Untersuchung uvm. verschrieben. Einziger Wermutstropfen: Es sind nur 6 Stück in einer Packung. Also muss ich oft Nachschub holen. 2 Packungen gleichzeitig werden nur mehr in Ausnahmefällen direkt vom Chefarzt bewilligt. (War einmal bei mir der Fall da ich 14 Tage Urlaub gebucht hatte… Pro Arztbesuch 1 Packung die verschrieben werden darf. Jetzt nach Einnahme und insgesamt 3 Stunden Schlaf ist der Schmerz weg und das Leben beginnt wieder !!! (:-)
28.03.2017
Mann, 41
Allgemeine Zufriedenheit 5

Imigran (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4

28.03.2017
Mann, 41
Allgemeine Zufriedenheit 5

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich leide unter einer sehr schweren Form von Migräne seit meinem 12 Lebensjahr bis heute (41). In meiner Jugend trat sie ca. 3mal pro Jahr auf, mittlerweile nur mehr ca. 1mal alle 3 Jahre (dank Umstellung der Ernährung/es gibt bei Nahrungsmitteln Auslöser) Die Migräne beginnt immer gleich. Es fängt an mit einer leichten Gefühlslosigkeit in Fingern und Zehen der rechten Kö... Lesen Sie mehrrperhälfte, bis zum kompletten Gefühlsverlust der rechten Körperhälfte. Zeitgleich bildet sich im rechten Auge eine Aura, welche letztendlich sich auch auf das linke Auge bis zum totalen Sehverlust ausbreitet. Zeitgleich setzt ein Verlust der Sprache sowie des Orientierungssinnes ein, begleitet von Massiven Kopfschmerzen und erbrechen! Es bleibt mir ein Zeitfenster von ungefähr 20min bis die Symptome ihren Höhepunkt erreicht haben, in dem ich mich um Hilfe bemühen kann. Durch den Verlust der Sprache ist dies natürlich äußerst schwierig! Dieser Zustand, in dem ich absolut auf Hilfe dritter angewiesen bin hält ohne Medikamente ca. 9 Stunden an, oder auch länger an. Nach Verabreichung des Medikamentes IMIGRAN (Triptan)klingen diese Symptome in ca. 30min nachhaltig ab. Danach fühle ich mich jedoch wie erschlagen und kann auch die nächsten 2 Tage lang nicht mehr zur Arbeit, da Licht und Lärm sich wie Messerstiche im Kopf anfühlen! Auch muß ich sagen das ich dieses Medikament nicht leichtfertig nehme (also meine Frau gibt es mir nach einem vereinbartem Zeichen), erst nach mehreren Stunden, wenn ich einfach nicht mehr kann, da ich von den möglichen Nebenwirkungen große Angst habe! Bis dato, habe ich jedoch keine Nebenwirkungen erlebt,- zum Glück!
18.09.2016
Mann, 47
Allgemeine Zufriedenheit 1

Relpax (Eletriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
3 x Synkopen in 3 Jahren.... Komplett medizinisch gecheckt...nichts gefunden bin männlich 47 jahre u sportlich....
05.01.2015
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 2

Zomig (Zolmitriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Zomig wirkt zu wenig gegen meine Migräneattacken. Ein rebound entsteht.
05.01.2015
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 3

Relpax (Eletriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2
Meine Migräneanzeichen haben sich im Laufe der Jahre dahingehend verändert, dass ich nicht mehr leicht erkennen kann, ob es sich um M., eine Magenverstimmung, eine Gallen/Bauchspeicheldrüsenverstimmung o.ä. handelt-denn manchmal ist mir nur übel, manchmal habe ich ganz leichte kopfschmerzen in einem ganz anderen Bereich als dann die eigentliche M. stark auftritt. EInfach i... Lesen Sie mehrst es, wenn der Nacken schmerzt oder ich häufig gähnen muss, auch der Heißhunger auf Süsses hilft bei der Einschätzung. Daher bin ich meist zu spät dran mit der Einnahme von R. und der Magen arbeitet dann über Stunden/Tage noicht mehr und das Präparat kann nicht wirken. Ein Nasenspray (Zomig) hilft nur schwach und der rebound kommt unweigerlich. Was mir jedoch wirklich Probleme macht sind die schmerzhaften Nebenwirkungen durch die Einnahme von R.-wenn es dann zu wirken beginnt: nämlich extrem starke Gelenks-/Muskelschmerzen im ganzen Körper - wie ein schwerer rheumatischer Anfall. Ich kann diese Symptome nirgendwo wiederfinden-keiner beschreibt dies - außer mein Sohn (21) der das Präparat auch schon seit Jahren nimmt. Es hilft, wenn es zeitgerecht eingenommen wird gut; beginnt nach ca 2 Std.zu wirken (kurz davor werden der Schmerz und die Übelkeit beinahe unerträglich - und dann ist es ganz plötzlich viel erträglicher). Die schmerzhaften Nebenwirkungen dauern jedoch nach dem Abklingen der Migräne noch 1-3- Tage an. Ich würde gerne wissen, ob dies kleine Entzündungsherde sind oder worum es sich hier handeln könnte. Einfach, weil man dann mit dem Schmerz besser umgehen kann und auch eher wüsste, ob und was man tun kann, um ihn zu verringern oder nicht zu verschlimmern. Faktisch bin ich beinahe bewegungsunfähig, kann kaum etwas halten, Treppensteigen sehr beschwerlich - allerdings hilft die Bewegung auch, denn der Schmerz wird etwas leichter - so als ob er dadurch "weg-gearbeitet" würde..naja weg nicht aber leichter...
28.07.2014
Mann, 49
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zomig (Zolmitriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Eine Schmerztablette unter der Zunge auflösen lassen, wirkt nach ca. einer 3/4 Std., leichte Müdigkeit aber nichts gegen die Kopfschmerzen einer Migräne. Kann das Präparat nur weiterempfehlen und vor allem wird der Magen dadurch geschont.
28.06.2013
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte jahrelang starke Kopfschmerzen. Ich habe Maxalt schon früher einmal ausprobiert, aber das hat nicht geholfen. Dann habe ich es mit 10 mg. Diazepam und 10 mg. Maxalt versucht und wie ein Wunder waren meine Kopfschmerzen nach 15 Minuten verschwunden. Das war vor 3 Jahren und die Kombination wirkt bei mir immer noch sehr gut. Mittlerweile nehme ich aber Schmerztable... Lesen Sie mehrtten, weil mir von den normalen Tabletten immer übel wurde.
28.06.2013
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte jahrelang starke Kopfschmerzen. Ich habe Maxalt schon früher einmal ausprobiert, aber das hat nicht geholfen. Dann habe ich es mit 10 mg. Diazepam und 10 mg. Maxalt versucht und wie ein Wunder waren meine Kopfschmerzen nach 15 Minuten verschwunden. Das war vor 3 Jahren und die Kombination wirkt bei mir immer noch sehr gut. Mittlerweile nehme ich aber Schmerztable... Lesen Sie mehrtten, weil mir von den normalen Tabletten immer schlecht wurde.
26.06.2013
Frau, 34
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Medikament wirkt ziemlich schnell. Innerhalb einer Stunde werden die Kopfschmerzen erträglich. Aber etwa 20 Minuten nach der Einnahme bekomme ich immer sehr schwere Arme und Beine. Dann will ich auch nicht mehr Auto fahren. Nach einer Weile verschwinden die Beschwerden wieder. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Medikament.
26.06.2013
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe schon seit meiner Pubertät Migräne und auch schon alles Mögliche dagegen probiert. Aber nichts hat geholfen. Dieses Medikament macht die Migräneanfälle erträglicher… Aber ich brauche mehr um normal zu funktionieren. Manchmal nehme ich das Medikament täglich. Allerdings bekomme ich davon leider auch Magenbeschwerden…
30.04.2013
Mann, 41
Allgemeine Zufriedenheit 4

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe seit 8 Jahren starke Migräne, aber nie etwas dagegen unternommen. Seit einem halben Jahr nehme ich diese Medikament. 10 mg. Super! meistens verschwinden die Beschwerden nach 15 Minuten und ganz ohne Nebenwirkungen.
19.04.2013
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 4

Imigran (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ein gutes Medikament. Nur die Spritzerei ist unangenehm und unpraktisch. Deshalb nehme ich jetzt lieber Maxalt. Imigran Tabletten wirken bei mir nicht ausreichend.
19.04.2013
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 4

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Es wirkt sehr gut, schmeckt aber so schrecklich, dass ich mich oft davon übergeben muss. Es macht müde und irgendwie high. Aber dann weiß ich auch, dass es wirkt.
07.04.2013
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 2

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Meine Migräne war nach der Einnahme schnell wieder verschwunden. Aber mir war eine halbe Stunde danach fürchterlich schlecht. Ich hatte Herzklopfen und mir war schwindelig. Ich getraue mich jetzt nicht mehr dieses Medikament zu nehmen.
07.04.2013
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe sehr starke Migräne. Von Sumatriptan wurde mir fürchterlich schwindelig und ich bekam Herzklopfen. Deshalb getraue ich mich jetzt nicht mehr das Medikament zu nehmen. Von Maxalt bekomme ich nur einen trocken Mund und ich bin dann eine halbe Stunde schrecklich müde. Aber es hilft wirklich sehr gut und schnell gegen meine Migräne
01.04.2013
Frau, 52
Allgemeine Zufriedenheit 3

Imigran (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe das Medikament lange genommen und war sehr zufrieden damit. Bis ich immun wurde. Dann bekam ich Maxalt und bis jetzt hilft es mir hervorragend. Ich habe keine Angst mehr vor Kopfschmerzen. Wie schlimm es auch wird, das Medikament hilft immer zuverlässig.
01.04.2013
Frau, 52
Allgemeine Zufriedenheit 3

Imigran (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe das Medikament lange genommen und ich war immer sehr zufrieden damit. Bis ich immun wurde. Dann bekam ich Maxalt verschrieben und bis jetzt hilft es mir hervorragend. Ich habe keine Angst mehr vor Kopfschmerzen. Wie schlimm es auch wird, das Medikament hilft mir immer zuverlässig.
17.03.2013
Mann, 47
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme das Medikament schon seit Jahren gegen meine Migräne, etwa 4 x im Jahr, bei großem Stress. Aber ich nehme es nur wenn ich mich übergeben muss oder wenn ich die Migräne nicht anders in den Griff bekommen kann. Innerhalb weniger Stunden sind meine Kopfschmerzen dann wesentlich erträglicher. Dann kann ich auch wieder Licht vertragen. Maxalt wirkt bei mir hervorragen... Lesen Sie mehrd.
15.03.2013
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 4

Imigran (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin sehr zufrieden mit dem Medikament. Meine Migräne verschwindet schnell. Leider werde ich davon auch immer sehr schlapp und schwindelig. Aber für mich ist es am wichtigsten, dass es gegen die schrecklichen Kopfschmerzen hilft.
02.02.2013
Mann, 54
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Kopfschmerzen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das beste Medikament was ich jemals genommen habe. Leider ist es ziemlich teuer. Ich habe auch schon Sumatriptan ausprobiert. Aber das hat nicht richtig geholfen.
29.01.2013
Frau, 27
Allgemeine Zufriedenheit 1

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nachdem ich mehrere Medikamente ausprobiert habe, helfen mir Maxalt Lutschtabletten am besten. Ich nehme sie, wenn ich merke, dass ich einen Anfall bekomme. Aber ich muss die Tablette immer rechtzeitig nehmen, denn später wirkt sie nicht mehr so gut. Nebenwirkungen, etwas müde.
14.11.2012
Mann, 32
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hoffe zwar immer, dass es von alleine verschwindet. Aber eine Stunde nach der Einnahme ist die Migräne jedes Mal weg. Die Nebenwirkungen sind kaum erwähnenswert. Ich bin nur leicht benebelt und habe ein kribbel. Ein sehr gutes Medikament. Wirklich sehr empfehlenswert
27.10.2012
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich hatte jahrelang Migräne. Bis mir Jemand den Tipp gab, keine rohen Nahrungsmittel mehr zu essen. Das habe ich gemacht und hatte danach nie wieder Migräne. Nur noch ganz selten nehme ich Sumatriptan gegen Kopfschmerzen, denn normale Paracetamol helfen bei mir nicht mehr.
19.10.2012
Frau, 44
Allgemeine Zufriedenheit 5

Imigran (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Für mich ist Imigran ein Wundermittel. Dank sei diesem Medikament kann ich seit 25 Jahren ein fast normales Leben leiden. Davor habe ich 10 Jahre meines Lebens mit Migräne und auf der Suche nach dem richtigen Medikament dagegen vergeudet.
06.10.2012
Frau, 19
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zomig (Zolmitriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Medikament wirkt gut und schnell. Nebenwirkungen sind vor allem starker Durst. Sogar noch am nächsten Tag. Ansonsten keinerlei Beschwerden. Für mich ein tolles Medikament.
21.09.2012
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe schon mein ganzes Leben lang Migräne. Seit einem halben Jahr nehme ich Maxalt und damit bin ich wirklich sehr zufrieden. Wenn ich schwarze Flecken sehe, nehme ich sofort Maxalt und nach 10 Minuten sind die Flecken verschwunden. Ich bekomme dann nur leichte Kopfschmerzen. Aber die sind auszuhalten.
26.06.2012
Frau, 42
Allgemeine Zufriedenheit 5

Naramig (Naratriptan)
Migräne

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Es ist das einzige Medikament was wirklich hilft. Ich nehme es seit 10 Jahren. Es unterdrückt die stärksten Schmerzen, damit ich einigermaßen normal funktionieren kann. Am besten wirkt es wenn ich mich kurz ausruhe. Ich bekomme aber auch schwere Arme und Beine davon und wie Watte im Kopf. Aber damit lässt sich leben. Leider ist das Medikament ziemlich teuer…

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Empfängnis Verhütung - andere Mittel (673)
Depression - SSRI (587)
Cholesterin (422)
Epilepsie (349)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (340)
Sucht (321)
Magen - Protonenpumpenhemmer (312)
Schmerz - Morphin-ähnliche (262)
ADHS - stimulierende Mittel (250)
Depression - andere Mittel (241)
Blutdruck - Beta-Blocker (239)
Antibiotika - Penizilline (breit) (232)
Schmerz (232)
Depression - Trizyklika (170)
Allergie (170)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (167)
Angst (143)
Immunsystem - Immunsuppressiva (142)
Migräne (141)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (140)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.