schöne Feiertage 2017

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

31
Erfahrungen

Sumatriptan

Sumatriptan

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 4

18.11.2017
Frau, 44
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
4
3
4
4
Ich leide seit gut 20 Jahren unter Migräne. Bei mir ist sie hormonell bedingt. Erst Sumatriptan hat bei mir wirklich geholfen. Auch ich verspüre leichte Nebenwirkungen (Engegefühl Brustbereich, Trägheit), aber 1: diese klingen sehr schnell wieder ab und 2: mir ist alles lieber als so ein fürchterlicher Migräneanfall. Mein Migräneanfall verschwindet samt seiner Begleitersc... Lesen Sie mehrheinungen (starker einseitiger Kopfschmerz, Übelkeit, Licht.- und Lärmempfindlichkeit) binnen 30 bis 40 Minuten und ich fühle mich wieder gut. Mir reicht meistens (zu 95%) eine halbe Tablette.
28.03.2017
Mann, 41
Allgemeine Zufriedenheit 5

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
5
5
5
4
Ich leide unter einer sehr schweren Form von Migräne seit meinem 12 Lebensjahr bis heute (41). In meiner Jugend trat sie ca. 3mal pro Jahr auf, mittlerweile nur mehr ca. 1mal alle 3 Jahre (dank Umstellung der Ernährung/es gibt bei Nahrungsmitteln Auslöser) Die Migräne beginnt immer gleich. Es fängt an mit einer leichten Gefühlslosigkeit in Fingern und Zehen der rechten Kö... Lesen Sie mehrrperhälfte, bis zum kompletten Gefühlsverlust der rechten Körperhälfte. Zeitgleich bildet sich im rechten Auge eine Aura, welche letztendlich sich auch auf das linke Auge bis zum totalen Sehverlust ausbreitet. Zeitgleich setzt ein Verlust der Sprache sowie des Orientierungssinnes ein, begleitet von Massiven Kopfschmerzen und erbrechen! Es bleibt mir ein Zeitfenster von ungefähr 20min bis die Symptome ihren Höhepunkt erreicht haben, in dem ich mich um Hilfe bemühen kann. Durch den Verlust der Sprache ist dies natürlich äußerst schwierig! Dieser Zustand, in dem ich absolut auf Hilfe dritter angewiesen bin hält ohne Medikamente ca. 9 Stunden an, oder auch länger an. Nach Verabreichung des Medikamentes IMIGRAN (Triptan)klingen diese Symptome in ca. 30min nachhaltig ab. Danach fühle ich mich jedoch wie erschlagen und kann auch die nächsten 2 Tage lang nicht mehr zur Arbeit, da Licht und Lärm sich wie Messerstiche im Kopf anfühlen! Auch muß ich sagen das ich dieses Medikament nicht leichtfertig nehme (also meine Frau gibt es mir nach einem vereinbartem Zeichen), erst nach mehreren Stunden, wenn ich einfach nicht mehr kann, da ich von den möglichen Nebenwirkungen große Angst habe! Bis dato, habe ich jedoch keine Nebenwirkungen erlebt,- zum Glück!
26.06.2013
Frau, 34
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
4
3
3
5
Das Medikament wirkt ziemlich schnell. Innerhalb einer Stunde werden die Kopfschmerzen erträglich. Aber etwa 20 Minuten nach der Einnahme bekomme ich immer sehr schwere Arme und Beine. Dann will ich auch nicht mehr Auto fahren. Nach einer Weile verschwinden die Beschwerden wieder. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Medikament.
26.06.2013
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
4
3
3
4
Ich habe schon seit meiner Pubertät Migräne und auch schon alles Mögliche dagegen probiert. Aber nichts hat geholfen. Dieses Medikament macht die Migräneanfälle erträglicher… Aber ich brauche mehr um normal zu funktionieren. Manchmal nehme ich das Medikament täglich. Allerdings bekomme ich davon leider auch Magenbeschwerden…
07.04.2013
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 2

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
4
2
2
4
Meine Migräne war nach der Einnahme schnell wieder verschwunden. Aber mir war eine halbe Stunde danach fürchterlich schlecht. Ich hatte Herzklopfen und mir war schwindelig. Ich getraue mich jetzt nicht mehr dieses Medikament zu nehmen.
27.10.2012
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 4

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
4
3
3
4
Ich hatte jahrelang Migräne. Bis mir Jemand den Tipp gab, keine rohen Nahrungsmittel mehr zu essen. Das habe ich gemacht und hatte danach nie wieder Migräne. Nur noch ganz selten nehme ich Sumatriptan gegen Kopfschmerzen, denn normale Paracetamol helfen bei mir nicht mehr.
07.06.2012
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 5

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
4
1
1
5
Sobald ich etwas merke nehme ich 50mg. Eigentlich muss ich nach 2 Stunden noch einmal 50 mg. nehmen. Dann verschwindet die Migräne meistens ziemlich gut. Ich kann keine Nebenwirkungen feststellen. Alle anderen Medikament, die ich bis jetzt hatte, haben nicht geholfen. Ich habe gelesen, dass es dieses Medikament auch in Spritzenform gibt, und dass es täglich angewendet werd... Lesen Sie mehren kann. Ich habe nämlich ständige Kopfschmerzen. Vielleicht hilft es auch dagegen? Im Moment nehme ich immer Ibuprofen.
21.04.2012
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Sumatriptan (Sumatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
5
3
3
5
Ich habe schon seit Jahren sehr starke Kopfschmerzen. Weil mein Arzt mir keine stärkeren Medikamente verschreiben wollte, habe ich selbst Paracetamol und Ibuprofen genommen. Mein neuer Hausarzt hat mir endlich ein Medikament verschrieben, mit dem ich sehr zufrieden bin. Es wirkt sehr gut. Meistens reicht eine halbe Tablette. Wenn ich eine ganze Tablette nehmen muss, wird m... Lesen Sie mehrir oft schlecht und schwindelig. Dann muss ich mich ein Stündchen hinlegen. Aber dann bin ich wieder fit.
Seite 1 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (514) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (223) - Cholesterin
Champix (200) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (140) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (115) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Amoxicillin (96) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (95) - Depression - SSRI
Seroquel (87) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (76) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Wellbutrin (74) - Sucht
Nitrofurantoin (73) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (70) - ADHS - stimulierende Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (67) - Depression - andere Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva