Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

34
Erfahrungen

Risperdal

Risperidon

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Psychose (8 Erfahrungen)
Schizophrenie (1 Erfahrung)
Demenz (0 Erfahrungen)
Hypomanie (0 Erfahrungen)
Unruhe (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Seroquel (88 Erfahrungen)
Abilify (52 Erfahrungen)
Zyprexa (38 Erfahrungen)
Lithium (21 Erfahrungen)
Haldol (19 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
123
27.06.2013
Mann, 39
Allgemeine Zufriedenheit 4

Risperdal (Risperidon)
Manisch-depressiv

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich nehme seit 16 Jahren 4 mg. Risperdal und seit 5 Jahren nehme ich zusätzlich noch 1300 mg. Ergenyl und mit dieser Kombination bin ich wirklich sehr zufrieden. Denn nur mit Risperdal fühlte ich mich al die Jahre fürchterlich. Erst mit dieser Kombination kann ich wieder ganz normal Leben.
09.10.2012
Mann, 27
Allgemeine Zufriedenheit 4

Risperdal (Risperidon)
Manisch-depressiv

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit einigen Wochen 4 mg. Risperdal. Erst hatte ich 2 Jahre 30 mg. Abilify. Aber dann bekam ich Rückschläge. Von Risperdal wird allerdings mein Prolaktinwert im Blut viel zu hoch. Deshalb nehme ich jetzt zusätzlich noch 10 mg. Abilify. Mit dieser Kombination bin ich bislang sehr zufrieden!
06.09.2012
Frau, 20
Allgemeine Zufriedenheit 1

Risperdal (Risperidon)
Psychische Probleme

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nahm das Medikament gegen meine Psychose. Ich habe mit einer niedrigen Dosis angefangen und wollte die Dosis langsam erhöhen. Ich habe schon viel ausprobiert. Nichts hat geholfen. Dieses Medikament leider auch nicht. Außerdem bekam ich davon starke Muskelbeschwerden im Rücken und in den Beinen. Kaum auszuhalten. Ich habe das Medikament wieder abgesetzt.
28.03.2012
Mann, 20
Allgemeine Zufriedenheit 2

Risperdal (Risperidon)
PDD-NOS

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme seit fast 6 Jahren Risperdal. Erst 0,5 mg. dann 1mg, 2 mg. und später 4 mg. Die Stimmen im Kopf sind weg. Aber ich bin ziemlich abwesend. Ich nehme außerdem Lexapro, was mich noch schlapper macht. Sehr unangenehm. Ich könnte den ganzen Tag schlafen.
19.03.2012
Frau, 39
Allgemeine Zufriedenheit 4

Risperdal (Risperidon)
Psychose

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme dieses Medikament seit 2 Jahren und hatte seitdem keine psychischen Beschwerden mehr. Nur am Anfang konnte ich schlecht sehen und ich hatte Verstopfung. Aber mit der Zeit wurde das immer besser. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Medikament.
16.03.2012
Frau, 37
Allgemeine Zufriedenheit 1

Risperdal (Risperidon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nach Zyprexa und Haldol, dann Risperdal. Als Nebenwirkung blieb meine Menstruation aus. Deshalb musste ich wieder damit aufhören. Ich habe dann Abilify genommen. Das schien in den ersten 2 Jahren gut zu helfen. Dann kamen aber Schlafprobleme und Unruhe. Deshalb musste ich auch damit wieder aufhören. Seit 1,5 Jahren nehme ich jetzt Orap und ich bin ziemlich zufrieden dami... Lesen Sie mehrt. Ich hatte auch keine psychischen Probleme mehr.
30.12.2011
Mann, 47
Allgemeine Zufriedenheit 3

Risperdal (Risperidon)
Psychose

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit 2 Monaten spritze ich mir Risperdal, nachdem ich das Medikament ein halbes Jahr in Tablettenform hatte. Es hilft gut gegen die Stimmen. Aber ich bin auch sehr müde. Manchmal habe ich auch gute Tage. Mein Arzt sagt, dass sich das nicht ändern lässt. Ich muss lerne es zu akzeptieren. Andere Medikamente helfen auch nicht so gut gegen die Stimmen und habe unangenehme Nebe... Lesen Sie mehrnwirkungen.
24.12.2011
Mann, 35
Allgemeine Zufriedenheit 5

Risperdal (Risperidon)
Psychose

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme 1 mg. Risperdal und 2,5 mg. Zyprexa. Erst hatte ich 5 mg Zyprexa. Aber davon wurde ich müde und konnte mich nicht mehr gut konzentrieren. Deshalb diese Kombination. Ich will noch weiter abbauen. Ich will nicht mehr 3 mg. Risperdal, damit ist der Sex ein Drama. 3 mg. Risperdal ist genauso viel wie 5mg. Zyprexa. Ich fühle mich jetzt besser und mein Sex ist auch wie... Lesen Sie mehrder normal. Für mich die richtige Kombination. Hoffentlich kann ich in 3 Monaten das auf Risperdal 1 mg. runter bringen und kein Zyprexa mehr von dem ich so müde werde.
08.11.2011
Mann, 10
Allgemeine Zufriedenheit 4

Risperdal (Risperidon)
MCDD und PDD NOS

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Durch dieses Medikament bekam mein kleiner Sohn einen unstillbaren Hunger und hat in sehr kurzer Zeit 8 Kilo zugenommen. Weil er aber auch Herzprobleme hat, darf er nicht zu schwer werden. Nach Rücksprache mit dem Arzt nimmt er jetzt Abifly.
13.10.2011
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 4

Risperdal (Risperidon)
Borderline

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Wegen meinen Stimmen im Kopf habe ich dieses Medikament bekommen. Ich nehme 4 mg. pro Tag und bin sehr schlapp. Außerdem habe ich auch zugenommen und meine Menstruation ist unregelmäßiger. Aber es hilft gut gegen die Stimmen…
12.04.2011
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Risperdal (Risperidon)
Schizophrenie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Risperdal 0,5 mg. und eine leichte Dosis herkömmliche Psychopharmaka, haben meine Stimmung sehr positiv beeinflusst. Später habe ich erst 1 mg. und dann 2 mg. genommen. Es wirkt gut und ist für mich eine gute Ergänzung zu den normalen Psychopharmaka, die auch ziemlich gut bei mir wirken.
14.02.2011
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 2

Risperdal (Risperidon)
Psychose

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hatte 2 kurze Psychosen und nehme dieses Medikament seit einem halben Jahr. Bin jetzt am abbauen, von 4 mg. auf 2 mg. Die schlimmste Nebenwirkungen ist, dass mein Menstruation ausgeblieben ist. Außerdem habe ich 20 Kilo zugenommen.
19.12.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Risperdal (Risperidon)
ADHD PDDNOS MCDD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Mein neunjähriger Sohn nimmt dieses Medikament, nach dem er verschiedene andere Medikamente ausprobiert hat. Es wirkt. Er ist ruhiger und nicht mehr so schnell gereizt. Hat kaum noch Wutausbrüche. Leider nimmt er davon sehr stark zu. Wer weiß was man dagegen machen kann?
19.12.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Risperdal (Risperidon)
ADHD DDDNOS MCDD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Mein Sohn nimmt dieses Medikament, nach dem er verschiedene andere Medikamente ausprobiert hat. Es wirkt. Er ist ruhiger und nicht mehr so schnell gereizt. Hat kaum noch Wutausbrüche. Leider nimmt er davon sehr stark zu. Wer weiß was man dagegen machen kann?
19.12.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Risperdal (Risperidon)
ADAH PDDNOS MCDD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Mein neunjähriger Sohn nimmt dieses Medikament, nach dem er verschiedene andere Medikamente ausprobiert hat. Es wirkt. Er ist ruhiger und nicht mehr so schnell gereizt. Hat kaum noch Wutausbrüche. Leider nimmt er davon sehr stark zu. Wer weiß was man dagegen machen kann?
19.12.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Risperdal (Risperidon)
ADHD PDDNOS MCDD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Mein neunjähriger Sohn nimmt dieses Medikament, nach dem er verschiedene andere Medikamente ausprobiert hat. Es wirkt. Er ist ruhiger und nicht mehr so schnell gereizt. Hat kaum noch Wutausbrüche. Leider nimmt er davon sehr stark zu. Wer weiß was man dagegen machen kann?
123

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (201) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (141) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (102) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Wellbutrin (86) - Sucht
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.