Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

88
Erfahrungen

Seroquel

Quetiapin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (16 Erfahrungen)
Psychose (15 Erfahrungen)
Schizophrenie (7 Erfahrungen)
Borderline-Persönlichkeitsstörung (2 Erfahrungen)
Unruhe (1 Erfahrung)
Schizoaffektive Störung (0 Erfahrungen)
Chronische Depression (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Abilify (52 Erfahrungen)
Zyprexa (38 Erfahrungen)
Risperdal (34 Erfahrungen)
Lithium (21 Erfahrungen)
Haldol (19 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
12.12.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Seroquel (Quetiapin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich nehme 25 mg. Habe ursprünglich 100 mg. verschrieben bekommen, 4 Tabletten mit 25 mg., aber davon bin ich vollkommen weg und das will ich doch lieber nicht.
26.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Seroquel (Quetiapin)
ADHD Depressionen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich habe vor kurzem von 150 mg. auf 100 mg. abgebaut, weil ich wieder ein neues Medikament ausprobieren will. Eigentlich nehme ich das Medikament für meine ADHD, aber es hilft auch gut gegen meine Stimmungsschwankungen. Ein großer Nachteil, ich habe Kilos zugenommen. Außerdem bekam ich sofort Beschwerden wenn ich einmal vergessen hatte Seroquel zu nehmen.
12.10.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Seroquel (Quetiapin)
Borderline

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich nehme dieses Medikament seit einer Woche. Vorher habe ich 8 Jahre Paroxetine/Seroxat genommen und davor 2 Jahre Efexor. Vor ein paar Monaten wurde die Diagnose Borderline festgestellt und deshalb bin ich auf der Suche nach dem Richtigen Medikament. Ich frage mich ob noch mehr Leute genervt sind? Ich reagiere oft sehr schnell genervt auf alles Mögliche. Außerdem bin ich... Lesen Sie mehr sehr müde und habe wenig Energie. Durchfall und Bauchschmerzen hatte ich auch.
07.09.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 4

Seroquel (Quetiapin)
Schlafstörungen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Hilft gut. Aber man wird etwas schläfrig. Tagsüber nicht nehmen. Wenn man es abends eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen einnimmt, kann man gut schlafen und wird erholt wach. Ich verwende es in Kombination mit Seroxat 30 mg.
04.09.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seroquel (Quetiapin)
Depressionen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Am ersten Tag habe ich 25 mg. genommen, aber das hat nichts genützt, am zweiten Tag habe ich 75 mg. am Morgen genommen. Um 4 Uhr musste ich auf die Toilette, beim aufstehen von der Toilette bekam ich ein Black-out und bin mit dem Kopf auf dem Badezimmer Fussboden gefallen. Meine Frau hat mich gefunden und ich musste ins Krankenhaus. Dort wurde ein Scan von meiner Nase gema... Lesen Sie mehrcht. Habe jetzt Risse im Knochen. Seroqeul schaltet bestimmte Teile im Gehirn aus, wodurch man sehr schnell schwindelig werden kann oder Black-out bekommen kann. Dieses Mittel ist lebensgefährlich. Das ist meine Meinung!
24.08.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Seroquel (Quetiapin)
Habe Stimmen gehört

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe ca. 35 Kilo zugenommen. Ich habe mein Blut untersuchen lassen und hatte eine erhöhte Lebensfunktion. Aber von meinem Arzt muss ich es weiter nehmen. Dann werde ich wohl noch dicker und meine Leberwerte noch schlechter?
25.07.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Seroquel (Quetiapin)
PTSS Angst

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht. Ich habe auch ADHD, aber mit Seroquel bin ich ruhiger und kann mich auch besser konzentrieren. Meine Angst ist auch fast verschwunden. Meine Lebensqualität hat sich wirklich stark verbessert.
17.06.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Seroquel (Quetiapin)
Manisch Depressiv

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin sehr zufrieden mit Seroquel. Leider bin ich auch sehr müde und schlapp durch das Medikament. Aber in den 2 Jahren, seit ich dieses Medikament nehme war ich nicht mehr niedergeschlagen oder depressiv. Aber man muss auch gute Begleitung haben. Ich muss alle 4 Monate zu meinem Psychologen.
18.05.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Seroquel (Quetiapin)
Schlafen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Vor dem Schlafengehen bekommen um die seltsamen Träume zu reduzieren. Aber ich habe überhaupt keinen Erfolg mehr damit. Komme morgens nicht aus dem Bett und träume immer noch schrecklich. Ganz zu Anfang hat es übrigens geholfen. Aber jetzt schon seit langer Zeit nicht mehr. Tja, ist es nun gut oder nicht?? Ich denke eher, dass mein Arzt mir besser zuhören müsste. Denn man ... Lesen Sie mehrkann soviel machen wenn man mal etwas auf dieser Seite herumschnüffelt. Aber mit solchen Medikamenten kann man meiner Meinung nach nicht selbst experimentieren. Werde also schnell wieder zum Arzt gehen und ihm sagen, dass er mal zuhören soll, was ich ihm zu sagen habe.
14.05.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seroquel (Quetiapin)
Depressionen Angst

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe keine Lust mehr auf das ganze Zeug. Ich hab fast alles ausprobiert und langsam hebe ich kein Vertrauen mehr in den chemischen Kram. Ich werde dick davon und bin ständig müde. Ich würde gerne mit jemanden in Kontakt kommen der auch so viele Medikamente ausprobiert hat. Jetzt soll ich MAO Hemmer nehmen…. Ich weiß nicht was ich machen soll?!
10.05.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Seroquel (Quetiapin)
Schlaflosigkeit und Stimmungsschwankungen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe Seroquel fast zwei Jahre lang genommen und kann dadurch eine Ecke besser schlafen. Nur bin ich oft müde gewesen, vor allem zu Anfang. Die Ruhe in meinem Kopf ist aber schön gewesen. Auch wenn sich alles abgedämpft hat. Wenig Energie, um Sachen wirklich in Angriff zu ehmen, und vor allem auch wenig Kreativität mehr. Ich bin jetzt dabei, damit aufzuhören, und bin 36... Lesen Sie mehr h oder länger wach. Ich kann schlichtweg nicht schlafen, und wenn ich noch so müde bin. Ich hätte das gerne vorher gewusst, dass es so schwer sein würde, wieder davon loszukommen.
08.05.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Seroquel (Quetiapin)
Manisch depressiv

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
nachdem meine dosis von 250 auf 400 erhöht wurde kamen mir selbstmordgedanken und dass mich nichts mehr fesselte gibt es hier menschen die das wiedererkennen oder was ich dagegen tun kann vielleicht die dosis wieder senken ich bin nämlich tagsüber allein und damit habe ich auch große probleme
07.05.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 4

Seroquel (Quetiapin)
Schlaflosigkeit und Ängste

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seroquel wirkt prima gegen Schlaflosigkeit und schon in niedriger Dosierung wie etwa 25-50 mg, aber wenn es tagsüber auch gegen Angst wirken soll, braucht man etwas mehr wie etwa 200 + mg. Von den 400 mg werde ich nur recht schläfrig, aber für tagsüber geht das prima, darum nehme ich die XR-Version, so dass ich auch am Tag danach von meiner Dosis profitiere, die ich gegen ... Lesen Sie mehr10 Uhr abends nehme. Seroquel eignet sich aus ausgezeichnet als Adjuvans bei chronischen Depressionen, dann wirkt es als Stimmungsstabilisator und kombiniert mit einem SSRI oder SNRI kann man die Depressionen damit gut wegbekommen, aber es braucht etwas Zeit wie etwa 2-5 Wochen wenn ich vom Antidepressivum spreche. Seroquel wirkt so gut wie sofort, außer bei Wahn, dann dauert es ein paar Tage sofern die Dosis richtig auf die Person abgestimmt ist. MfG, Fred
02.05.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Seroquel (Quetiapin)
Autismus (> Spannung)

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich finde, dass Seroquel in größeren Dosen zu benommen macht. In niedrigeren Dosen (bis 75 mg/Tag) wirkt es bei mir nur soweit, dass ich gut schlafen kann, aber nicht, um tatgsüber weniger unter Spannnung zu stehen. Wenn ich letzteres erreichen will, dann muss ich eine Dosis nehmen, mit der ich auch tagsüber sehr benommen und schläfrig bin.
26.04.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 1

Seroquel (Quetiapin)
Schizophrenie

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich lese hier nur niedrige Dosierungen. Ich nehme eine fürchterlich hohe Dosis. Warum? Habe nur ich so schlechte Erfahrungen in der Psychiatrie gemacht? Ich bin noch jung (20) und war sehr unwissend, aber jetzt weiß ich leider mehr!
01.04.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Seroquel (Quetiapin)
Schlaflosigkeit, Stimmungsschwankungen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehme jetzt seit etwa fünf Jahren Seroquel. Zuerst 50 mg, aber davon wurde ich ziemlich benommen. Jetzt zerbreche ich die 25 mg-Pillen in zwei Hälften. Die nehme ich vor dem Schlafengehen. Ich schlafe damit perfekt ohne am nächsten Tag benommen und müde zu sein. Auch der Argwohn hat deutlich nachgelassen. ein gutes Mittel!

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (515) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (200) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (140) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Wellbutrin (81) - Sucht
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.