Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

41
Erfahrungen

Oxygesic

Oxycodon

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Bandscheibenvorfall (10 Erfahrungen)
Schmerzen (7 Erfahrungen)
Rückenbeschwerden (3 Erfahrungen)
Nervenschmerzen (1 Erfahrung)
Rheuma (1 Erfahrung)
Brandwunden (1 Erfahrung)
Kreuzschmerzen (1 Erfahrung)
Psoriasisarthritis (1 Erfahrung)
Arthrose (0 Erfahrungen)
Morbus Bechterew (0 Erfahrungen)
Gelenkentzündung (0 Erfahrungen)
Gelenkschmerzen (0 Erfahrungen)
Phantomschmerz (0 Erfahrungen)
Wirbelsäulenarthrose (0 Erfahrungen)
Polyneuropathie (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Tramadol (119 Erfahrungen)
Zaldiar (45 Erfahrungen)
Dipidolor (9 Erfahrungen)
Tramal (8 Erfahrungen)
Morphin (7 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
123
06.05.2012
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 2

Oxygesic (Oxycodon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich bin 28 und nehme seit zweieinhalb Jahren, 2 x täglich 20 mg. Oxygesic, wegen Rückenschmerzen. Ich hatte schon viele Untersuchungen, aber immer ohne Ergebnis. Früher hatte ich nie Probleme mit dem Rücken. Ich will jetzt langsam abbauen. 10 mg. pro Tag. Aber ich kann merken, dass ich am ganzen Körper Schmerzen habe. Ich kann fast nichts mehr machen. Mein Apotheker meint ... Lesen Sie mehres währen Entzugserscheinungen. Erkennt jemand diese Beschwerden?
19.04.2012
Frau, 68
Allgemeine Zufriedenheit 3

Oxygesic (Oxycodon)
Osteoporose

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich nehme 2 x täglich Morphium wegen meinen Knochen und Därmen. Nach einer Gehirnblutung habe ich 10 Kilo zugenommen. Ich spüle meinen Darm fast täglich. Mein Stuhlgang ist sehr hart. Auch ein Nachteil von Oxygesic. Außerdem ist mir schlecht und ich habe Schweißausbrüche. Wer hat die gleichen Beschwerden?
04.04.2012
Frau, 46
Allgemeine Zufriedenheit 3

Oxygesic (Oxycodon)
Bandscheibenvorfall

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Erst bekam ich Oxynorm, aber das hat nicht gut genug geholfen. Zusammen mit 2 x 20 mg. Oxygesic wirkt es ziemlich gut. Keine Nebenwirkungen. Gegen Verstopfung nahm ich Lactulose. Das Abbauen ging auch problemlos.
29.03.2012
Frau, 27
Allgemeine Zufriedenheit 4

Oxygesic (Oxycodon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe seit anderthalb Jahren starke Schmerzen in Schulter und Nacken und schon viele Schmerzmittel ausprobiert, aber nichts hat richtig geholfen. Seit gestern nehme ich Oxygesic. Ich werde ziemlich schlapp von dem Medikament. Hoffentlich wird das in den nächsten Tagen wieder besser. Außerdem ist mir schlecht und Appetit habe ich auch keinen. Aber die Schmerzen sind wes... Lesen Sie mehrentlich besser. Ich bin gespannt.
15.03.2012
Mann, 25
Allgemeine Zufriedenheit 4

Oxygesic (Oxycodon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin 25 und bei einem Scan wurde festgestellt, dass meine 2 untersten Rückenwirbel komplett verschlissen sind. Jetzt nehme ich 2 x täglich 10 mg. Oxygesic. Nebenwirkungen sind Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten. Außerdem habe ich Schmerzen an den Zähnen. Aber ich weiß nicht ob das mit dem Medikament zusammenhängt? Früher hatte ich das auf jeden Fall nie…
15.02.2012
Frau, 26
Allgemeine Zufriedenheit 3

Oxygesic (Oxycodon)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe schon lange Rückenschmerzen und brauche immer Schmerzmittel, aber nichts hat richtig geholfen. Jetzt nehme ich 2 x täglich Oxygesic. Außerdem nehme ich noch Diclofenac und Paracetamol. Am Anfang hat es gut geholfen, aber jetzt wirkt es immer weniger. Von meinem Hausarzt darf ich die Dosis erhöhen. Aber wie soll ich das machen. An Stelle von einer Tablette gleich 2... Lesen Sie mehr nehmen? 2 x 10 mg.? Nebenwirkungen habe ich bis jetzt nicht. Nur leichte Verstopfung und ganz am Anfang leichte Übelkeit. Hoffentlich weiß Jemand rat!
03.02.2012
Mann, 45
Allgemeine Zufriedenheit 1

Oxygesic (Oxycodon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Mein Hausarzt hat gehofft, dass dieses Medikament gegen meine starken Rücken-, Schulter-, Nacken- und Fußschmerzen helfen würde. Es lindert die Schmerzen etwa 2 Stunden. Auch bei einer höheren Dosis wirkt es nicht länger. Aber ich fühle mich dann 7 bis 8 Stunden wie betäubt und ich werde immer depressiver davon. Es hilft mir jedenfalls nicht.
10.01.2012
Mann, 52
Allgemeine Zufriedenheit 5

Oxygesic (Oxycodon)
Bandscheibenvorfall

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe schon seit einigen Wochen starke Schmerzen im linken Bein. Nach Diclofenac und Tramadol nehme ich jetzt Oxygesic. Es hilft gut gegen die Schmerzen. Ich bin aber dadurch auch etwas schlapp und unkonzentriert. Ich nehme das Medikament zusammen mit Diclofenac und Paracetamol.
02.01.2012
Mann, 62
Allgemeine Zufriedenheit 1

Oxygesic (Oxycodon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nachdem ich jahrelang Oxynorm genommen habe, nehme ich jetzt seit kurzem 2 x täglich 30 mg. Oxygesic. Die Schmerzen werden damit erträglicher, verschwinden aber nicht völlig. Ich nehme dieses Medikament seit 4 Wochen und habe alle 2 Wochen einen Termin beim Arzt. Ich habe nur noch wenig Hoffnung, dass ich jemals ohne Schmerzen leben kann…
15.12.2011
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 4

Oxygesic (Oxycodon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Vor 6 Wochen bekam ich starke Nervenschmerzen. Ich habe Entzündungshemmer genommen, aber die haben nicht geholfen. Dann bekam ich Oxygesic 10 mg, Oxinorm 5mg und Lyrica 150mg. Herrlich als Schmerzmittel. Leider war ich auch schrecklich schlapp und unkonzentriert. Aber die Schmerzen waren weg. Ich konnte wieder laufen usw. Gestern wurde ich operiert und habe sofort damit an... Lesen Sie mehrgefangen die Medikamente abzubauen. Wer hat Erfahrungen damit?
14.12.2011
Frau, 57
Allgemeine Zufriedenheit 2

Oxygesic (Oxycodon)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Weil im Krankenhaus nicht genug Tramadol zur Verfügung stand, bekam ich Oxygesic und wenn nötig noch ein Opiat. Ich habe Asthma und bekam durch dieses Medikament sehr schlecht Luft. Außerdem bekam ich rote Flecken (Brandflecken) am ganzen Körper und starken Juckreitz.
29.11.2011
Mann, 59
Allgemeine Zufriedenheit 5

Oxygesic (Oxycodon)
Starke Kopfschmerzen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe das Medikament 5 Monate gegen meine starken Kopfschmerzen genommen (Lyme-Borreliose) und es hat mir sehr gut geholfen. So konnte ich wenigstens nachts ein paar Stunden schlafen und tagsüber war ich auch ab und zu schmerzfrei. Ich hatte keine Nebenwirkungen. Ich bin jetzt langsam am Abbauen und brauche es nur noch selten.
23.11.2011
Frau, 34
Allgemeine Zufriedenheit 1

Oxygesic (Oxycodon)
Hernie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme das Medikament erst seit ein paar Tagen. Aber ich werde wieder damit aufhören. Die Schmerzen sind zwar schlimm, aber die Nebenwirkungen, wie Schwindelgefühl, Müdigkeit, Verstopfung, Übelkeit und Juckreitz, sind einfach zu stark. Die Schmerzen wurden auch nicht völlig unterdrückt.
20.11.2011
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 1

Oxygesic (Oxycodon)
Chronische Schmerzen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam starke Verstopfung durch dieses Medikament. Ich brauchte jeden 2. Tag Relistor und ein Klysma. Bei Targin brauche ich nur Movicol und ab und zu ein Klisma.
18.11.2011
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 2

Oxygesic (Oxycodon)
Rheuma Gehirnblutung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich nehme nur noch 4 Mal täglich 8 Oxinorm. Ich würde gerne wissen wie lange es dauert bis das Oxygesic ganz aus dem Blut verschwunden ist. Ich würde auch gerne wissen wie man am besten mit Oxygesic aufhört. Wegen meinem Führerschein. Man kann nicht einfach aufhören. Was kann man machen um die Entzugserscheinungen zu unterdrücken?
25.09.2011
Mann, 52
Allgemeine Zufriedenheit 3

Oxygesic (Oxycodon)
Operation am Rückenwirbel

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament, aber habe dadurch Schlafstörungen. Haben mehr Leute diese Probleme? Mein Arzt meint das die Dosis hoch genug ist. Ich nehme außerdem 75 mg. Amptrimelin. Wenn es warm ist oder wenn ich mich etwas anstrenge schwitze ich schrecklich. Wer weiß eine Lösung für mich?
123

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (202) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (142) - Depression - SSRI
Tramadol (119) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (102) - Depression - SSRI
Amoxicillin (99) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (89) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Wellbutrin (88) - Sucht
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (71) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.