Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

81
Erfahrungen

Wellbutrin

Bupropion

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (49 Erfahrungen)
Chronische Depression (2 Erfahrungen)
Psychische Probleme (1 Erfahrung)
Rauchen (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Champix (200 Erfahrungen)
Zyban (9 Erfahrungen)
Naltrexon (6 Erfahrungen)
Campral (5 Erfahrungen)
Niquitin (5 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
21.09.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Wellbutrin (Bupropion)
ADHD

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Meine typischen ADHD Symptome, wie Hyperaktivität, Impulsivität, Unruhe und Aufschiebetaktik sind durch dieses Medikament kaum oder nicht verbessert. dafür bekam ich Kopfschmerzen, Übelkeit, Gleichgültigkeit und Vergesslichkeit, konnte mich nicht mehr gut ausdrücken
24.08.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 3

Wellbutrin (Bupropion)
ADD Depressionen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Nach einer viel zu langen Suche, endlich einen Schritt weiter, Depressionen und ADD. Morgen fange ich an mit Wellbutrin XR. Hoffentlich hilft es…
22.08.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 1

Wellbutrin (Bupropion)
Depression ADHD

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich bin völlig in mich selbst gekehrt. Habe keinen Kontakt zur Außenwelt. Bin depressiver als jemals zuvor. Habe unkontrollierbare Weinkrämpfe und sehr düstere Gedanken. Ich werde wohl nach einem neuen Medikament suchen müssen.
15.08.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Wellbutrin (Bupropion)
PDD nos ADD

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament seit 12 Tagen und weiß noch nicht ob es wirkt. Ich bin zur Zeit schneller reizbar aber ich habe auch mehr Energie. Ich bekam meine Diagnose erst vor ein paar Monaten, mit 47!
13.08.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Wellbutrin (Bupropion)
Depressionen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin sehr froh mit diesem Medikament. In den ersten beiden Wochen wurden die Beschwerden schlimmer. Ich war schrecklich emotional. Stand heulend auf und ging heulend ins Bett. Nach 2 Wochen konnte ich eine Besserung feststellen und jetzt fühle ich mich herrlich! In den ersten Woche war mir auch ziemlich schlecht, aber daran habe ich mich schnell gewöhnt. Habe 4 Kilo abg... Lesen Sie mehrenommen und habe auch nicht mehr Appetit wie normel. Ich kann wieder meine Leben genießen.
05.08.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 3

Wellbutrin (Bupropion)
Depression

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Am Anfang habe ich mich gut gefühlt. Aber dann kamen die Nebenwirkungen, gute und schlechte. Eine guten Nebenwirkung ist, dass ich viel weniger rauche und die schlechte Nebenwirkung ist, dass mir sehr schwindelig ist, sehr unangenehm.
25.07.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Wellbutrin (Bupropion)
Depression

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe erst vor kurzem mit Wellbutrin angefangen. Wenn ich hier die Reaktionen lese, hat es doch ziemlich viele Nebenwirkungen Ich hoffe, dass es nicht so schlimm wird, denn ich werde schnell panisch wenn ich etwas merke, was nicht normal ist. Hoffentlich dauert es nicht so lange bis es hilft.
08.06.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Wellbutrin (Bupropion)
Abnehmen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Arzt sagt mal was zum Aufputschen?? Und was auch noch praktisch ist, dass man davon abnimmt??? Jetzt wo ich diese Erfahrungen lese wofür es verwendet wird, erschrecke ich..! Depressiv war/bin ich nicht.. Hatte die erste Woche tatsächlich auch unter Schwindel und einem wackligen Gefühl zu leiden.
19.04.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 2

Wellbutrin (Bupropion)
Depressionen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Schlucke seit 2 Jahren Wellbutrin. Am Anfang schien es gut zu helfen, aber die Depressionen sind doch wieder zurück. Außerdem war ich ständig gereizt und aggressiv. Dafür nehme ich jetzt Dipiperon, das hilft gut. Seit 2 Monaten schlucke ich Efexor (150mg) und ich fühle mich schon viel besser. Ich zweifle ob ich Wellbutrin weiter nehmen soll.
14.11.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Wellbutrin (Bupropion)

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich habe gerade angefangen, der Hoffnung dass depressive Symptome und geringe Libido verbessern?
02.11.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Wellbutrin (Bupropion)
ADHD und PS

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das "Ausscheiden" des Medikaments ist nur das Ausscheiden der Hülle dieses Medikaments. Ich las das irgendwo in einem Forum, denn es gibt noch mehr Menschen, die sich deswegen Sorgen machten. Es scheint also völlig normal zu sein, wenn einem das im Stuhl begegnet. ;) Ich nehme Wellbutrin noch nicht lang genug, um mir dazu eine Meinung bilden zu können. Das einzige was i... Lesen Sie mehrch ziemlich lästig finde ist, dass ich mit Ritalin von meinen spontanen Fressattacken losgekommen war, und dass ich jetzt wieder solche Anfälle habe. Ich hoffe, dass das die Gewöhnung ist. Ansonsten geht das alles und ich werde wohl Geduld haben müssen, bis ich daran gewöhnt bin und man das Ergebnis wirklich sehen und fühlen kann.
21.09.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Wellbutrin (Bupropion)
Depressionen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
bin sehr zufrieden mit diesem Medikament. Nachdem ich verschiedene andere Mittel genommen hatte, ist dies für mich die optimale Pille. Keine ernsthaften Nebenwirkungen, nur... Haarausfall? Oder kann der Herbst dabei eine Rolle spielen, hat jemand eine ähnliche Nebenwirkung erlebt? Ich nehme das Mittel jetzt schon seit 10 Monaten. Ich bin fröhlich und bin der Welt etwas bes... Lesen Sie mehrser gewachsen, ebenso wie meinem hektischen Leben in der Familie. Kurzum, lassen Sie sich von der nötigen Anlaufphase nicht in die Irre führen. Das Ergebnis lohnt die Mühe wirklich. Ich habe zuerst mit 150 mg angefangen und dann nach 3 Monaten mit 300 mg angefangen.
20.09.2009
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 4

Wellbutrin (Bupropion)
Depressionen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich muss sagen, dass ich an sich durchaus zufrieden mit diesem Mittel bin. Keine ernsthaften Nebenwirkungen wie Suizidalität und dergleichen, die einzige ernsthafte Nebenwirkung ist, dass die Libido auf den Nullpukt sinkt. Das ist für mich eine schwere Nebenwirkung, wenn diese Nebenwrikung nicht wäre, dann wäre es wirklich ein traumhaftes Mittel.
25.06.2009
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 3

Wellbutrin (Bupropion)
Depressionen

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe angefangen, Wellbutrin zu nehmen nachdem Paroxetin/Seroxat und Citalopram/Cipramil mir zwar gegen die Depression halfen, mich aber schrecklich abstumpften und meine eh schon nicht überragende Libido auf 0 reduzierten. Wie andere auch schon anmerken: ich fühle mich damit besser, aber die Depressionen sind nicht wirklich weg. Wie effektiv es ansonsten ist, ist schwe... Lesen Sie mehrr zu sagen; ich erkenne mich selbst zwar wieder, aber ich bin denn auch schon so lange ich zurückdenken kann dysthym... Allerdings bin ich deutlich weniger abgestumpft und es scheint so, als würden Emotionen manchmal übertrieben werden (wie andere auch schon bemerkten); sehr emotional werden, aber nur kurz vorm heulen, ein bischen zu heftig reagieren wenn man ärgerlich wird, aber auch etwas intensiv genießen können. Und das hatte ich mit Paroxetin und Citalopram überhaupt nicht... Was die Libido anbetrifft, habe ich Fortschritte gemacht, aber mehr als einmal im Monat oder so brauche ich das immer noch nicht...
14.02.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Wellbutrin (Bupropion)
Depression nach einer Fehlgeburt

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe dieses Mittel bekommen weil ich nach meiner Fehlgeburt im vergangenen Oktober 2008 depressiv geworden war. Weil ich auch ADD habe, wirkt es auf demselben Niveau in meinem Gehirn, sagen wir mal so. Ich kann mich in anderen Erfahrungen nicht wiederfinden. Ich wurde nicht krank davon, ich merkte eigentlich nicht viel. Meine depressiven Gefühle wurden die ersten Tage ... Lesen Sie mehrzwar stärker, vor allem meine suizidalen Gefühle, und das fand ich schon ziemlich tricky. Das hatte der Psycho nicht erwartet. Das war glücklicherweise auch nach einer Woche schon wieder weg. Was ich jetzt aber schon merke ist, dass meine Libido nachlässt, es fällt mir sehr schwer, einen Orgasmus zu bekommen seit ich dieses Mittel nehme. Das klingt nach was ziemlich besonderem, aber so ist es eben... Ein positiver Nebeneffekt war außerdem, dass ich radikal mit rauchen aufgehört habe. Darauf hatte ich durch das Mittel wirklich keine Lust mehr!
06.11.2008
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 1

Wellbutrin (Bupropion)
Psychisch

Zufriedenheit über
Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach 2 Tagen fingen die ersten Nebenwirkungen an. Nach 5 Tagen konnte ich nichts mehr bei mir behalten. Ich musste erbrechen, torkelte, Muskelzucken, Kopfschmerzen, sah schlecht, viele kurze Schlafphasen mit sehr seltsamen Träumen, Fieber und viel Schwitzen. Das sind lauter Nebenwirkungen die dazu gehören (steht auf dem Beipackzettel) Nach 3 Tagen Erbrechen und Elend habe ... Lesen Sie mehrich es abgesetzt. Es dauert ungefähr eine Woche bis man wieder obenauf ist. Inzwischen bin ich wieder bei meiner alten Medikamentation Paroxetine.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (515) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (225) - Cholesterin
Champix (200) - Sucht
Omeprazol (180) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (140) - Depression - SSRI
Tramadol (118) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (98) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (98) - Depression - SSRI
Seroquel (88) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (85) - Blutdruck - Beta-Blocker
Wellbutrin (81) - Sucht
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (78) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Nitrofurantoin (74) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Concerta (72) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (69) - Depression - andere Mittel
Ritalin (69) - ADHS - stimulierende Mittel
Sortis (65) - Cholesterin
Seroxat (63) - Depression - SSRI
Mirtazapin (63) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (60) - Schmerz
Nuvaring (56) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Sotalol (52) - Blutdruck - Beta-Blocker
Abilify (52) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Keppra (51) - Epilepsie
Cymbalta (50) - Depression - andere Mittel
Methotrexat (49) - Immunsystem - Immunsuppressiva

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.